Fred Agabashian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fred Agabashian
Automobil-/Formel-1-Weltmeisterschaft
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Erster Start: Indianapolis 500 1950
Letzter Start: Indianapolis 500 1957
Konstrukteure
1950 Kurtis Kraft Inc. 1951 Grancor Auto Specialists 1952 Cummins Engine Co. 1953 Grancor Auto Specialists 1954 Miklos Sperling 1955 und 1956 Federal Auto Associates 1957 George Bignotti
Statistik
WM-Bilanz: WM-18. (1953)
Starts Siege Poles SR
8 1
WM-Punkte: 1,5
Podestplätze:
Führungsrunden: 5 über 18,61 km
Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

Frederick „Fred“ Agabashian (* 21. August 1913 in Modesto, Kalifornien; † 13. Oktober 1989 in Alamo, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Rennfahrer.

Karriere[Bearbeiten]

Agabashian war vor allem bei Sprint- und Midget-Car-Rennen erfolgreich. Zwischen 1947 und 1958 bestritt er 22 Rennen der AAA/USAC National Serie, von denen er eines (1949 in Sacramento) gewinnen konnte.

Zwischen den Jahren 1950 und 1960 zählte das 500 Meilen Rennen von Indianapolis zur Weltmeisterschaft der Formel 1. Da Agabashian zwischen 1950 und 1957 8-mal an den 500 Meilen teilnahm, stehen bei ihm acht WM-Starts zu Buche. Beste Platzierung war ein vierter Platz 1953 auf einem Kurtis Kraft 500B-Offenhauser, allerdings musste er sich diese Platzierung mit Teamkollegen Paul Russo teilen, der seinen Wagen übernahm. Für geteilte Plätze gab es bei Weltmeisterschaftläufen zur Formel 1 in den 1950er Jahren nur halbe Punkte. 1952 startete er in Indianapolis mit einem Kurtis Kraft-Cummins aus der Pole Position, scheiterte aber in der 71. Runde mit einem Schaden an der Aufladung des Kompressors.

Indy-500-Ergebnisse[Bearbeiten]

Jahr Startnr. Start Qual. (km/h) Ergebnis Runden Führung Ausfall
1947 41 23 195,470 9 191 0
1948 26 32 197,497 23 58 0 Ölleitung
1949 47 DNQ
15 30 204,368 27 38 0 Motor
1950 28 2 213,686 28 64 0 Ölleitung
12 252 41 0 fuhr Banks' Wagen; Rd. 72-112
1951 59 11 217,274 17 109 0 Kupplung
1952 28 1 222,086 27 71 0 Motor
1953 59 2 221,329 4 200 1
1954 77 24 221,651 6 200 0
1955 14 4 228,394 32 39 0 Dreher
1956 42 7 231,821 12 196 0
1957 14 4 229,391 22 107 0 Ölleitung
1958 56 DNQ
75 DNQ
57 DNQ Trainingsunfall

Weblinks[Bearbeiten]