Frederick Coffay Yohn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kriegsszene aus dem Ersten Weltkrieg, Bild von F.C. Yohn (1875-1933)

Frederick Coffay Yohn (* 8. Februar 1875 in Indianapolis, Indiana; † 5. Juni 1933 in Norwalk, Connecticut) war ein US-amerikanischer Maler. Seine Bilder haben meist einen militärischen Bezug und geben oftmals Szenen an der Front wieder.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Yohn wurde an der Art School of Indianapolis und an der Art Students' League in New York, hier unter Henry Siddons Mowbray, ausgebildet. Er malte oftmals Bilder mit militärischen Themen, wobei er Bilder vom Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, wie auch dem Ersten Weltkrieg schuf. Als er 23 Jahre alt war, wurden einige seiner Bilder auf einer Wanderausstellung gezeigt. Im selben Jahr veröffentlichte Lowell Thomas Hero of Vincennes, das von F. C. Yohn illustriert wurde. Im Jahr 1929 wurde eine von Yohn kreierte 2-Cent-Briefmarke veröffentlicht, die den 150. Jahrestag des Sieges von George Rogers Clark über die Briten bei Fort Sackville, dem heutigen Vincennes, in Indiana zum Thema hatte.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Frederick Coffay Yohn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien