Frederick Townsend Ward

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frederick T. Ward, 1861

Frederick Townsend Ward (* 29. November 1831 in Salem, Massachusetts; † 21. September 1862 in Ningbo, China) war ein aus den USA stammender Abenteurer und Offizier der amerikanischen Handelsmarine.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Ward, der in verschiedenen Gegenden der Welt als Söldner gekämpft hat, ist vor allem bekannt für seine tragende Rolle bei der Bekämpfung der Taiping und des Taiping-Aufstandes in China (1851–1864). Er errang hohe Positionen innerhalb der chinesischen Armee und starb an den Folgen einer Verwundung. Er blieb kinderlos und nach seinem Tod weitgehend vergessen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Caleb Carr: Der vergessene Held. Das Abenteuerliche Leben des Frederick Townsend Ward; Roman („The devil soldier“, 1992). Heyne, München 1999, ISBN 3-453-15025-2 (biographisch-historischer Roman)

Weblinks[Bearbeiten]