Frederikshavn White Hawks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frederikshavn Ishockey Klub
Frederikshavn Ishockey Klub
Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte Frederikshavn IK (seit 1964)
Frederikshavn White Hawks (seit 19?)
Standort Frederikshavn
Spitzname White Hawks
Stammverein Frederikshavn IK
Vereinsfarben weiß, blau, rot
Liga AL-Bank Ligaen
Spielstätte Iscenter Nord
Kapazität 2490 Plätze (davon 225 Sitzplätze)
Cheftrainer Henrik Christiansen
Kapitän Mike Grey
Saison 2012/13 2. Platz, Playoff-Finale

Die Frederikshavn White Hawks sind eine dänische Eishockeymannschaft aus Frederikshavn, die in der Saison 2011/12 in der ersten dänischen Liga spielt. Das Team gewann bisher zwei Mal die Dänische Meisterschaft, 1989 und 2000. Der Name des Stammvereins, der 1964 gegründet wurde und aus dem die White Hawks ausgegliedert wurden, lautet noch heute Frederikshavn Ishockey Klub.

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Europapokalspiele[Bearbeiten]

Wettbewerb Runde Gegner Spiel
Eishockey-Europapokal 1989/90 1.Runde Gruppe D RumänienRumänien HK Steaua Bukarest 2:4
UngarnUngarn Ferencvaros Budapest 6:6
NorwegenNorwegen IL Sparta Sarpsborg 7:5
IIHF Continental Cup 2000/01 2.Runde Gruppe L FrankreichFrankreich Reims HC 3:3
DanemarkDänemark Herning Blue Fox 4:3
NorwegenNorwegen Valerenga IF Oslo 1:4

Weblinks[Bearbeiten]