Frednowy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frednowy
Frednowy führt kein Wappen
Frednowy (Polen)
Frednowy
Frednowy
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Ermland-Masuren
Landkreis: Iława
Gmina: Iława
Geographische Lage: 53° 39′ N, 19° 42′ O53.65555555555619.691666666667Koordinaten: 53° 39′ 20″ N, 19° 41′ 30″ O
Einwohner: 800 (2002)
Telefonvorwahl: (+48) 89
Kfz-Kennzeichen: NIL

Frednowy (deutsch Frödenau) ist ein Dorf der Landgemeinde Iława im Powiat Iławski in der Wojewodschaft Ermland-Masuren, Polen. 2002 hatte das Dorf über 800 Einwohner. Es wurde gegründet in den Jahren 1316-1326.

Von 1975 bis 1998 gehörte das Dorf zur Woiwodschaft Olsztyn[1].

Im Dorf befindet sich eine Barockkirche von 1768 mit einem 1928 hinzugefügten Turm.

In Frednowy ist ein Putenhaltungszentrum des Unternehmens Indykpol ansässig.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • T. Darmochwał, M.J. Rumiński: Warmia Mazury, przewodnik. Agencja TD, Białystok 1996, ISBN 83-902165-3-1.

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Dz.U. 1975 nr 17 poz. 92 (polnisch) (PDF; 802 kB)