Fredrik Norrena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FinnlandFinnland Fredrik Norrena Eishockeyspieler
Fredrik Norrena
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 29. November 1973
Geburtsort Jakobstad, Finnland
Größe 183 cm
Gewicht 85 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torwart
Nummer #33
Fanghand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2002, 7. Runde, 213. Position
Tampa Bay Lightning
Spielerkarriere
1989–1992 Lepplax IFK
1992–1997 TPS Turku
Kiekko-67 Turku
1997 AIK Solna
1997–1998 Lukko Rauma
1998–2002 TPS Turku
2002–2003 Västra Frölunda HC
2003–2006 Linköpings HC
2006–2009 Columbus Blue Jackets
2009 Ak Bars Kasan
2009–2012 Linköpings HC
2012–2013 Växjö Lakers Hockey
seit 2013 TPS Turku

Fredrik Jan Elis Norrena (* 29. November 1973 in Jakobstad) ist finnischer Eishockeytorwart, der seit Juni 2013 wieder bei TPS Turku in der finnischen SM-liiga spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Fredrik Norrena startete seine Profikarriere in der finnischen SM-liiga bei TPS Turku (1992 bis 1997). Er wechselte zur Saison 1997/98 nach Schweden zu AIK Stockholm, spielte danach wieder in Finnland bei Lukko Rauma. Von dort wechselte er zu seinem alten Verein TPS Turku (1998 bis 2002). 2002/03 spielte er bei dem schwedischen Verein Västra Frölunda in Göteborg. Seit 2003/2004 spielte der bei Linköpings HC in Schweden.

An 213. Stelle im siebten Durchgang beim NHL Entry Draft 2002 wurde er von den Tampa Bay Lightning gezogen und erhielt im Mai 2006 einen einjährigen Entry-Level-Vertrag bei Lightning. Doch kurz darauf tauschte Tampa Bay in einem Transfergeschäft Norrena zusammen mit Fredrik Modin gegen Marc Denis von den Columbus Blue Jackets.

In Columbus begann er die Saison 2006/07 als Back-up-Goalie hinter Pascal Leclaire, doch nachdem sich Leclaire im Dezember 2006 verletzte und langfristig ausfiel, übernahm Norrena über weite Teile der Saison den Posten als Stammtorhüter, musste in der Saison 2007/08 aber wieder Leclaire den Vortritt lassen. Die Saison 2008/09 begann Norrena zwar im Kader der Blue Jackets, doch setzten sich Leclaire und Rookie Steve Mason als Torhütergespann durch. Norrena wurde daraufhin im Dezember 2008 in die AHL zum Farmteam von Columbus, den Syracuse Crunch, geschickt. Nur kurz darauf unterschrieb er einen Vertrag in Russland bei Ak Bars Kasan aus der KHL.

Zwischen 2009 und 2013 war er in der schwedischen Elitserien beim Linköpings HC und Växjö Lakers Hockey aktiv, ehe er im Juni 2013 von seinem Heimatverein TPS Turku verpflichtet wurde.

International[Bearbeiten]

Norrena nahm an den Eishockey-Weltmeisterschaften 2002, 2004, 2005, 2006 und 2007, sowie an den Olympischen Winterspielen 2006 teil.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]