French Kissing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
French Kissing
Sarah Connor
Veröffentlichung 20. August 2001
Länge 3:35
Genre(s) R&B
Autor(en) Rob Tyger, Kay Denar; Teddy Riley, André Young, William "Skylz" Stewart, Chauncey Hannibal, Lynise Walters
Album Green Eyed Soul

French Kissing ist ein Popsong, den Rob Tyger und Kay Denar mit Teddy Riley, André Young, William „Skylz“ Stewart, Chauncey Hannibal und Lynise Walters geschrieben haben. Interpretiert wurde er von der deutschen Popsängerin Sarah Connor auf ihrem Debütalbum Green Eyed Soul.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Produziert wurde das Lied von Rob Tyger und Kay Denar. Der Track enthält ein Sample von Blackstreets 1996 erschienenem Lied No Diggity,[1] sowie von Eminem und Didos Song Stan und Tom’s Diner von Suzanne Vega.[1] Veröffentlicht wurde French Kissing am 20. August 2001. Das Lied ist die zweite Single-Veröffentlichung aus ihrem Debütalbum.

Kritiken[Bearbeiten]

  • laut.de kritisiert French Kissing und Let’s Get Back to Bed – Boy! als „sampleüberladene Retortenhits, die höchstens pubertierende Jugendliche ansprechen“.[2]

Charts[Bearbeiten]

Jahr Charts Platzierung
2001 Deutschland 26 [3]
2001 Österreich 18 [4]
2001 Schweiz 53 [5]

Titelliste der Single[Bearbeiten]

Standard-Single
  1. French Kissing (Radio/Video)
  2. French Kissing (Divine Dance-RMX)
Maxi-Single
  1. French Kissing (Radio/Video)
  2. French Kissing (Divine Dance-RMX)
  3. French Kissing (Gena B. Good-Rmx)
  4. French Kissing (Extended-Version)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b http://www.whosampled.com/sample/view/9872/Sarah%20Connor-French%20Kissing_Blackstreet%20feat.%20Dr.%20Dre%20and%20Queen%20Pen-No%20Diggity/
  2. laut.de Kritik
  3. Charts DE
  4. Charts AT
  5. Charts CH