Friúmes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friúmes
Wappen Karte
Wappen von Friúmes
Friúmes (Portugal)
Friúmes
Basisdaten
Region: Centro
Unterregion: Baixo Mondego
Distrikt: Coimbra
Concelho: Penacova
Koordinaten: 40° 16′ N, 8° 14′ W40.270555555556-8.2383333333333Koordinaten: 40° 16′ N, 8° 14′ W
Einwohner: 648 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 14,72 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 44 Einwohner pro km²
Postleitzahl: 3360-072
Politik
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Friúmes
Rua da Junta, n.º 10
3360-072 Friúmes
Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Keine Freguesia


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Karte ist leer


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Höhe ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Bürgermeister ist leer


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Verwaltungsort ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Webseite ist leer

Friúmes ist eine Ortschaft und ehemalige Gemeinde in Portugal.

Verwaltung[Bearbeiten]

Friúmes war eine Gemeinde (Freguesia) im Kreis (Concelho) von Penacova. Am 30. Juni 2011 hatte die Gemeinde 648 Einwohner auf einer Fläche von 14,7 km²[1].

Die Gemeinde bestand aus folgenden Ortschaften:

  • Carregal
  • Friúmes
  • Miro
  • Outeiro Longo
  • Vale do Conde
  • Vale Maior
  • Vale do Meio
  • Vale de Tronco
  • Zagalho

Im Zuge der kommunalen Neuordnung Portugals am 29. September 2013 wurde die Gemeinde Friúmes mit Paradela zur neuen Gemeinde União das Freguesias de Friúmes e Paradela zusammengeschlossen.[3] Sitz der neuen Gemeinde wurde Friúmes.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu
  3. Gesetzestext (port.; PDF-Abruf 2,4 MB), abgerufen am 20. Februar 2015