Friedrich Wilhelm Kettler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich Wilhelm Kettler

Friedrich (III.) Wilhelm Kettler (* 19. Juli 1692 in Mitau; † 21. Januar 1711 in Kippingshof) war von 1698 bis 1711 regierender Herzog von Kurland und Semgallen.

Friedrich Wilhelm Kettler war der Sohn von Friedrich Kasimir Kettler und heiratete im Jahr 1710 Anna von Russland, die Tochter des Zaren Iwan V. und spätere Zarin Russlands. Sie war die Halbnichte Zar Peters I.. Die Ehe blieb kinderlos. Auf der Rückfahrt von Sankt Petersburg, wo die Hochzeit stattgefunden hatte, erkrankte Friedrich Wilhelm Kettler mit hohem Fieber. Er starb in der Poststation von Kippingshof (Киппингхоф, heute: Kipen, Кипень). Er wurde in Duderhof (Дудергоф, heute: Moschaiski, Можайский) aufgebahrt, bevor er nach Mitau in die Herzogengruft überführt wurde.[1][2] Anna fungierte nach Friedrich Wilhelms Tod als - allerdings nicht unbestrittene - Regentin von Kurland.

Im Zusammenhang mit einem kurzen Bericht über das politische Schicksal Kettlers wurde ein Porträt von ihm in dem 1709 erschienenen 85. Band der Europäischen Fama veröffentlicht[3], einer der ältesten historisch-politischen Zeitschriften Europas.

Friedrich Wilhelm wurde von Georg Albrecht Stübner in lateinischer und französischer Sprache unterrichtet.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Thiele, Martin: Relation Von der Unverhofft zugestossenen Kranckheit, und darauf den 21. Januarii dieses 1711. Jahrs erfolgten Seel. Tod und Absterben Des ... Fürsten ... Herrn Friedrich Wilhelm, In Lifland, zu Curland und Semgallen Herzogs, abgestattet aus Kippingshof in Ingermanland, den 23. Januarii dieses Jahrs (Christian-Erlang, 1711, abgerufen 9. März 2012)
  2. Friedrich Wilhelm Barthold: Anna Joanowna : Cabinet, Hof, Sitte und gesellschaftliche Bildung in Moskau und St.Petersburg in: Wilhelm Maurenbrecher, Friedrich von Raumer: Historisches Taschenbuch Jg. 7. 1836 (Seiten 175-396)
  3. Die Europäische Fama, welche den gegenwärtigen Zustand der vornehmsten Höfe entdecket, Band 85, 1709, siehe S. 83-84.
  4. Karl Wilhelm Cruse (1833): Curland unter den Herzögen, Band 1, S. 231
Vorgänger Amt Nachfolgerin
Friedrich Kasimir Kettler Herzog von Kurland
1698–1711
Anna von Russland