Friendship (Schiff)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Replik der Friendship in Salem in Massachusetts

Die Friendship war ein Transportschiff der First Fleet. Sie wurde 1784 in Scarborough gebaut. Sie war eine Brigg von 278 Tonnen und das kleinste Transportschiff der Flotte. Ihr Kapitän war Francis Walton, der Schiffsarzt Thomas Arndell.

Das Schiff lief am 13. Mai 1787 in Portsmouth aus. Es transportierte 76 männliche und 21 weibliche Sträflinge. Die letzteren wurden am Kap der Guten Hoffnung auf andere Schiffe verteilt, um Platz für das hier an Bord genommene Vieh zu schaffen.

Die Friendship erreichte am 26. Januar 1788 Port Jackson in Australien.

Am 14. Juli 1788 lief sie mit der Alexander wieder aus. Die Mannschaften beider Schiffe wurden jedoch vor der Küste Borneo so schlimm von Skorbut betroffen, dass nur noch genug arbeitsfähige Männer für ein Schiff übrig waren. Die Mannschaft wurde daher auf die Alexander transferiert und die Friendship versenkt. Eine Replik des Schiffes wurde in den 1990er Jahren gebaut und liegt in Salem in Massachusetts.

Literatur[Bearbeiten]

  • Gillen, Mollie, The Founders of Australia: A Biographical Dictionary of the First Fleet. Library of Australian History, Sydney 1989.
  • Bateson, Charles, The Convict Ships, 1787–1868. Sydney 1974.