Friesenstube

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friesenstube an der Frohnhauser Straße

Die Friesenstube ist eine Gaststätte im Stadtteil Essen-Frohnhausen. Sie gehört zur Deutschen Fußball Route NRW. Bekannt wurde sie durch den erfolgreichen Essener Fußballspieler Helmut Rahn, der zu Lebzeiten ein gerngesehener Stammgast war.[1][2]

Die Friesenstube besitzt eine V-förmige Theke und einen Bereich, der Helmut Rahn gewidmet ist. In dieser sogenannten Helmut-Rahn-Ecke erinnern ein roter Schal mit dem Spruch "Helmut Rahn - ein Held von Bern", ein weißes Nationaltrikot mit schwarzem Kragen und Schnürverschluss sowie zwei signierte Fotos an ihn.[1]

Im Mai 2014 war die "Friesenstube" Schauplatz und Teilnehmer der Doku-Soap "Mein Lokal, Dein Lokal" des Fernsehsenders Kabel eins.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Hartmut Scherzer: Legende lebt in der Friesenstube, MitteldeutscheZeitung.de vom 21.06.2004
  2. Die erste Halbzeit, DerWesten.de vom 01.07.2014

51.44807216.9611758Koordinaten: 51° 26′ 53″ N, 6° 57′ 40″ O