Friesenstube

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friesenstube an der Frohnhauser Straße

Die Friesenstube ist eine Gaststätte im Essener Stadtteil Frohnhausen. Sie gehört zur Deutschen Fußball Route NRW. Bekannt wurde sie durch den erfolgreichen Essener Fußballspieler Helmut Rahn, der zu Lebzeiten ein gerngesehener Stammgast war.[1][2]

Die Friesenstube besitzt eine V-förmige Theke und einen Bereich, der Helmut Rahn gewidmet ist. In dieser sogenannten Helmut-Rahn-Ecke erinnern ein roter Schal mit dem Spruch "Helmut Rahn - ein Held von Bern", ein weißes Nationaltrikot mit schwarzem Kragen und Schnürverschluss sowie zwei signierte Fotos an ihn.[1]

Im Mai 2014 war die "Friesenstube" Schauplatz und Teilnehmer der Doku-Soap "Mein Lokal, Dein Lokal" des Fernsehsenders Kabel eins.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Hartmut Scherzer: Legende lebt in der Friesenstube, MitteldeutscheZeitung.de vom 21. Juni 2004
  2. Die erste Halbzeit, DerWesten.de vom 1. Juli 2014

51.44807216.9611758Koordinaten: 51° 26′ 53″ N, 6° 57′ 40″ O