Front social démocrate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SDF-Logo

Die Front social démocrate (englisch Social Democratic Front, zu deutsch Sozialdemokratische Front, nach der englischen Abkürzung SDF) ist eine sozialdemokratisch ausgerichtete politische Partei im westafrikanischen Staat Kamerun.

Der Vorsitzende der Partei ist der Politiker Ni John Fru Ndi. Die Partei ist Vollmitglied der Sozialistischen Internationale.

Sie ist die größte und politisch aussichtsreichste Oppositionspartei des Landes. Ihre Stammwählerschaft hat sie vor allem in den anglophonen Landesteilen im Nord- und Südwesten (vergleiche Südkamerun). Bei den nationalen Parlamentswahlen im Jahr 2007 gewann die Partei 16 der möglichen 180 Sitze für die Abgeordneten. Ihre besten Ergebnisse erhält die Partei in der Regel in der Provinz Nord-Ouest.

Die Partei ist sozialdemokratisch ausgerichtet und stellt sich scharf gegen die starke Stellung des Präsidenten Paul Biya sowie gegen den großen Einfluss seiner Partei Rassemblement démocratique du Peuple Camerounais.

Weblinks[Bearbeiten]