Frost*

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frost*
Frost* 2008 (v.l.) Declan Burke, John Mitchell, Jem Godfrey, Andy Edwards, John Jowitt
Frost* 2008 (v.l.) Declan Burke, John Mitchell, Jem Godfrey, Andy Edwards, John Jowitt
Allgemeine Informationen
Genre(s) Neo-Progressive Rock
Gründung 2004
Auflösung 2006
Neugründung 2007
Website http://frostmusic.net/
Gründungsmitglieder
Jem Godfrey
Aktuelle Besetzung
Gesang, Keyboard
Jem Godfrey
John Mitchell
Andy Edwards
Gesang, Gitarre
Declan Burke
Schlagzeug (live)
Craig Blundell
Nathan King
Ehemalige Mitglieder
E-Gitarre
John Boyes (2004-2006)
E-Bass
John Jowitt (2004–2009)

Frost* ist eine Neo-Progressive-Rock-Band aus Großbritannien. Sie wird als Supergroup bezeichnet.

Geschichte[Bearbeiten]

Frost* wurde von dem Songwriter, Produzenten und Musiker Jem Godfrey (u.a. Songwriting für Atomic Kitten) 2004 gegründet. Als Mitglieder fanden sich John Mitchell (Arena, Kino, It Bites) sowie John Jowitt (Arena, IQ, Ark) sowie Andy Edwards (IQ, Ian Parker Band). Die Band veröffentlichte 2006 das Album Milliontown, tourte danach mit Pallas durch die Niederlande und Deutschland und spielte ein Konzert als Vorgruppe der Flower Kings in London am 10. Oktober 2006. Vor diesem vorerst letzten Konzert gab Jem Godfrey bekannt, dass sich die Band auflösen werde.

Im Jahr 2008 reformierte Jem Godfrey Frost* und nahm Declan Burke, Sänger und Gitarrist der Band Darwin’s Radio, in das Lineup auf. Am 17. November 2008 erschien das zweite Album Experiments in Mass Appeal.

Im Jahr 2009 spielten Frost* auf dem RoSfest 2009 Festival mit dem Schlagzeuger Nick D’Virgilio von Spock’s Beard. Im Mai 2009 gab John Jowitt bekannt, die Band zu verlassen. Er wurde vom Level 42 Bassisten Nathan King ersetzt.

Zurzeit spielen Frost* ihre Live-Konzerte mit dem Schlagzeuger Craig Blundell.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2010: The Philadelphia Experiment CD/DVD Frost Music[1]
  • 2009: FrostFest Live CD Limited Edition, per Frost* Homepage
  • 2008: Experiments in Mass Appeal InsideOut Music[2]
  • 2006: Milliontown InsideOut Music[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Philadelphia Experiment im Frost* Shop
  2. Experiments in Mass Appeal Review auf den Babyblauen Seiten
  3. Milliontown Review auf den Babyblauen Seiten

Weblinks[Bearbeiten]