Fußball-Asienmeisterschaft 2011/Qualifikation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel behandelt die Qualifikation zur Fußball-Asienmeisterschaft 2011 in Katar.

Modus[Bearbeiten]

Für die Fußball-Asienmeisterschaft 2011 in Katar hat die Asian Football Confederation (AFC) einen neuen Qualifikationsmodus eingeführt. Für die Fußball-Asienmeisterschaft 2011 sind der Gastgeber Katar und die drei bestplatzierten der Fußball-Asienmeisterschaft 2007, Irak, Saudi-Arabien und Südkorea direkt qualifiziert.

Außerdem qualifizierten sich Indien und Nordkorea als Sieger des AFC Challenge Cup 2008 bzw. 2010 für die Asienmeisterschaft.

Die restlichen zehn Teilnehmer werden durch die normale Qualifikation ermittelt, in der die Nationalmannschaften auf den Plätzen 4-22, der Rangliste der AFC, sowie der Sieger aus der Partie der Plätze 23 und 24, in 5 Gruppen zu je 4 Mannschaften gelost wurden. Die beiden besten jeder Gruppe qualifizieren sich für die Fußball-Asienmeisterschaft 2011 in Katar.

Rangliste[Bearbeiten]

Am 6. Dezember 2007 gab die Asian Football Confederation (AFC) folgende Rangliste für die Qualifikation zur Fußball-Asienmeisterschaft 2011 bekannt:

  1. IrakIrak Irak*
  2. Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien*
  3. Korea SudSüdkorea Südkorea*
  4. JapanJapan Japan
  5. AustralienAustralien Australien
  6. IranIran Iran
  7. UsbekistanUsbekistan Usbekistan
  8. VietnamVietnam Vietnam
  9. China VolksrepublikChina Volksrepublik China
  10. ThailandThailand Thailand
  11. IndonesienIndonesien Indonesien
  12. Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
  13. BahrainBahrain Bahrain
  14. OmanOman Oman
  15. Malaya FoderationFöderation Malaya Malaysia
  16. JordanienJordanien Jordanien
  17. SyrienSyrien Syrien
  18. HongkongHongkong Hongkong
  19. JemenJemen Jemen
  20. KuwaitKuwait Kuwait
  21. SingapurSingapur Singapur
  22. IndienIndien Indien
  23. LibanonLibanon Libanon
  24. MaledivenMalediven Malediven

* direkt qualifiziert

Vorqualifikation[Bearbeiten]

Der Libanon und die Malediven spielten als 23. bzw 24. der Rangliste die Vorqualifikation, die der Libanon nach zwei Siegen mit insgesamt 6:1 Toren gewann.

9. April 2008,
LibanonLibanon Libanon MaledivenMalediven Malediven 4:0 (4:0)
23. April 2008
MaledivenMalediven Malediven LibanonLibanon Libanon 1:2 (1:1)

Hauptqualifikation[Bearbeiten]

Für die Hauptqualifikation wurden die Mannschaften der Plätze 4 - 22 sowie der Sieger der Vorqualifikation in 5 Gruppen zu je 4 Mannschaften gelost. Die Hauptqualifikation wurde zwischen Januar 2009 und März 2010 ausgespielt.

Die Auslosung der Hauptqualifikation fand am 3. Juli 2008 statt, dabei wurde aus folgenden Lostöpfen gezogen:

  • Lostopf 1: Japan, Australien, Iran, Usbekistan und Vietnam
  • Lostopf 2: China, Thailand, Indonesien, Vereinigte Arabische Emirate und Bahrain
  • Lostopf 3: Oman, Malaysia, Jordanien, Syrien und Hongkong
  • Lostopf 4: Jemen, Kuwait, Singapur, Indien und Libanon

Gruppen[Bearbeiten]

Die Platzierung der Mannschaften in den Qualifikationsgruppen ergibt sich dabei in folgender Reihenfolge:

  1. Anzahl Punkte (Sieg: 3 Punkte; Unentschieden: 1 Punkt; Niederlage: 0 Punkte)
  2. bei Punktgleichheit Punkte aus den direkten Vergleichen der punktgleichen Mannschaften
  3. Tordifferenz aus den direkten Vergleichen der punktgleichen Mannschaften
  4. bei gleicher Tordifferenz die Anzahl der erzielten Tore in den direkten Vergleichen (Auswärtstorregel gilt hier nicht)
  5. bei gleicher Anzahl der Tore das bessere Torverhältnis in allen sechs Gruppenspielen
  6. Elfmeterschießen (nur möglich, wenn die beiden betroffenen Mannschaften im letzten Spiel aufeinandertreffen)
  7. das Los.

Gruppe A[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 JapanJapan Japan 6 5 0 1 17:04 15
2 BahrainBahrain Bahrain 6 4 0 2 12:06 12
3 JemenJemen Jemen 6 2 1 3 7:09 7
4 HongkongHongkong Hongkong 6 0 1 5 1:018 1

Spielergebnisse

20.01.2009 Kumamoto Japan Jemen 2:1 (1:0)
21.01.2009 Hongkong Hongkong Bahrain 1:3 (0:2)
28.01.2009 Sanaa Jemen Hongkong 1:0 (0:0)
22.03.2009 ar-Rifa Bahrain Japan 1:0 (1:0)
08.10.2009 Shizuoka Japan Hongkong 6:0 (2:0)
18.11.2009 Hong Kong Hong Kong Japan 0:4 (0:1)
18.11.2009 ar-Rifa Bahrain Jemen 4:0 (2:0)
06.01.2010 Sanaa Jemen Japan 2:3 (2:1)
06.01.2010 ar-Rifa Bahrain Hongkong 4:0 (3:0)
20.01.2010 Sanaa Jemen Bahrain 3:0 (2:0)
03.03.2010 Toyota Japan Bahrain 2:0 (1:0)
03.03.2010 Hongkong Hongkong Jemen 0:0


Gruppe B[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 AustralienAustralien Australien 6 3 2 1 6:04 11
2 KuwaitKuwait Kuwait 6 2 3 1 6:05 9
3 OmanOman Oman 6 2 2 2 4:04 8
4 IndonesienIndonesien Indonesien 6 0 3 3 3:06 3

Spielergebnisse

19.01.2009 Maskat Oman Indonesien 0:0
28.01.2009 Jakarta Indonesien Australien 0:0
28.01.2009 Kuwait-Stadt Kuwait Oman 0:1 (0:0)
05.03.2009 Canberra Australien Kuwait 0:1 (0:1)
14.10.2009 Melbourne Australien Oman 1:0 (0:0)
14.11.2009 Maskat Oman Australien 1:2 (1:1)
14.11.2009 Kuwait-Stadt Kuwait Indonesien 2:1 (0:1)
18.11.2009 Jakarta Indonesien Kuwait 1:1 (1:0)
06.01.2010 Jakarta Indonesien Oman 1:2 (1:1)
06.01.2010 Kuwait-Stadt Kuwait Australien 2:2 (2:2)
03.03.2010 Brisbane Australien Indonesien 1:0 (1:0)
03.03.2010 Maksat Oman Kuwait 0:0


Gruppe C[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate VAE 4 3 0 1 7:01 9
2 UsbekistanUsbekistan Usbekistan 4 3 0 1 7:03 9
3 Malaya FoderationFöderation Malaya Malaysia 4 0 0 4 2:012 0

Spielergebnisse

21.01.2009 Kuala Lumpur Malaysia VAE 0:5 (0:2)
28.01.2009 Schardscha VAE Usbekistan 0:1 (0:1)
14.11.2009 Taschkent Usbekistan Malaysia 3:1 (0:0)
18.11.2009 Kuala Lumpur Malaysia Usbekistan 1:3 (0:1)
06.01.2010 Dubai VAE Malaysia 1:0 (0:0)
03.03.2010 Taschkent Usbekistan VAE 0:1 (0:0)

Anmerkung: Ursprünglich sollte auch Indien in dieser Gruppe spielen, nachdem sich die Mannschaft durch den Gewinn des AFC Challenge Cups bereits qualifiziert hatte, musste sie keine Qualifikationsspiele mehr bestreiten.

Gruppe D[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 SyrienSyrien Syrien 6 4 2 0 10:02 14
2 China VolksrepublikChina Volksrepublik China 6 4 1 1 13:05 13
3 VietnamVietnam Vietnam 6 1 2 3 6:011 5
4 LibanonLibanon Libanon 6 0 1 5 2:013 1

Spielergebnisse

14.01.2009 Hanoi Vietnam Libanon 3:1 (2:0)
14.01.2009 Aleppo Syrien China 3:2 (3:0)
21.01.2009 Hangzhou China Vietnam 6:1 (4:1)
28.01.2009 Sidon Libanon Syrien 0:2 (0:1)
14.11.2009 Hanoi Vietnam Syrien 0:1 (0:0)
14.11.2009 Beirut Libanon China 0:2 (0:1)
18.11.2009 Aleppo Syrien Vietnam 0:0
22.11.2009 Hangzhou China Libanon 1:0 (1:0)
06.01.2010 Hangzhou China Syrien 0:0
06.01.2010 Sidon Libanon Vietnam 1:1 (1:1)
17.01.2010 Hanoi Vietnam China 1:2 (0:2)
03.03.2010 Damaskus Syrien Libanon 4:0 (2:0)


Gruppe E[Bearbeiten]

Tabelle

Pl. Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 IranIran Iran 6 4 1 1 11:02 13
2 JordanienJordanien Jordanien 6 2 2 2 4:04 8
3 ThailandThailand Thailand 6 1 3 2 3:03 6
4 SingapurSingapur Singapur 6 2 0 4 6:015 6

Spielergebnisse

14.01.2009 Teheran Iran Singapur 6:0 (1:0)
14.01.2009 Amman Jordanien Thailand 0:0
28.01.2009 Singapur Singapur Jordanien 2:1 (1:1)
28.01.2009 Bangkok Thailand Iran 0:0
14.11.2009 Singapur Singapur Thailand 1:3 (0:1)
14.11.2009 Teheran Iran Jordanien 1:0 (0:0)
18.11.2009 Bangkok Thailand Singapur 0:1 (0:1)
22.11.2009 Ammman Jordanien Iran 1:0 (0:0)
06.01.2010 Singapur Singapur Iran 1:3 (1:2)
06.01.2010 Bangkok Thailand Jordanien 0:0
03.03.2010 Tehran Iran Thailand 1:0 (0:0)
03.03.2010 Amman Jordanien Singapur 2:1 (1:0)


Torschützen[Bearbeiten]

Rang Spieler Tore
1 JapanerJapaner Shinji Okazaki 6
2 BahrainerBahrainer Ismael Abdullatif 5
3 ChineseChinese Gao Lin 3
JapanerJapaner Sōta Hirayama
SingapurerSingapurer Noh Alam Shah

Weblinks[Bearbeiten]