Fußball-Europameisterschaft 1980/Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutschland bei der Fußball-Europameisterschaft 1980 in Italien.

Qualifikation[Bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD 6  4  2  0 017:100 +16 10:20
 2. TurkeiTürkei Türkei 6  3  1  2 005:500  ±0 07:50
 3. WalesWales Wales 6  3  0  3 011:800  +3 06:60
 4. MaltaMalta Malta 6  0  1  5 002:210 −19 01:11

Spielergebnisse

25.02.1979 Gżira (Empire Stadion) Malta - Deutschland 0:0
01.04.1979 Izmir (Alsancak-Stadion) Türkei - Deutschland 0:0
02.05.1979 Wrexham (Racecourse Ground) Wales - Deutschland 0:2 (0:1) Tore: Herbert Zimmermann (30.), Klaus Fischer (52.)
17.10.1979 Köln (Müngersdorfer Stadion) Deutschland - Wales 5:1 (4:0) Tore: Fischer (21.), (38.), Kaltz (32.), K.-H. Rummenigge (42.), K.-H. Förster (83.), Curtis (84.)
22.12.1979 Gelsenkirchen (Parkstadion) Deutschland - Türkei 2:0 (1:0) Tore: Fischer (15.), Herbert Zimmermann (89.)
27.02.1980 Bremen (Weserstadion) Deutschland - Malta 8:0 (3:0) Tore: Klaus Allofs (11.), (55.), Bonhof (19.), Fischer (40.), (90.), Holland (61. Eigentor),
Kelsch (70.), K.-H. Rummenigge (74.)

Deutsches Aufgebot[Bearbeiten]

Nummer / Name damaliger Verein Geburtstag Sp. Tore Red card.svg Yellow card.svg
Torhüter
22 Eike Immel Borussia Dortmund 27. November 1960 0 0 0 0
21 Walter Junghans FC Bayern München 26. Oktober 1958 0 0 0 0
01 Harald Schumacher 1. FC Köln 6. März 1954 4 0 0 0
Abwehr
02 Hans-Peter Briegel 1. FC Kaiserslautern 11. Oktober 1955 4 0 0 0
05 Bernard Dietz Kapitän der deutschen Nationalmannschaft von 1980Kapitän der deutschen Nationalmannschaft von 1980 MSV Duisburg 22. März 1948 3 0 0 1
07 Bernd Förster VfB Stuttgart 3. Mai 1956 2 0 0 0
04 Karlheinz Förster VfB Stuttgart 25. Juli 1958 4 0 0 1
20 Manfred Kaltz Hamburger SV 6. Januar 1953 4 0 0 0
16 Herbert Zimmermann 1. FC Köln 1. Juli 1954 0 0 0 0
Mittelfeld
13 Rainer Bonhof FC Valencia 29. März 1952 0 0 0 0
03 Bernhard Cullmann 1. FC Köln 1. November 1949 3 0 0 0
14 Felix Magath Hamburger SV 26. Juli 1953 2 0 0 0
18 Lothar Matthäus Borussia Mönchengladbach 21. März 1961 1 0 0 0
12 Caspar Memering Hamburger SV 1. Juni 1953 1 0 0 0
10 Hansi Müller VfB Stuttgart 27. Juli 1957 4 0 0 0
06 Bernd Schuster 1. FC Köln 22. Dezember 1959 2 0 0 1
15 Uli Stielike Real Madrid 15. November 1954 4 0 0 0
19 Mirko Votava Borussia Dortmund 25. April 1956 1 0 0 0
Angriff
11 Klaus Allofs Fortuna Düsseldorf 5. Dezember 1956 3 3 0 1
17 Karl Del'Haye Borussia Mönchengladbach 18. August 1955 1 0 0 0
09 Horst Hrubesch Hamburger SV 17. April 1951 3 2 0 0
08 Karl-Heinz Rummenigge FC Bayern München 25. September 1955 4 1 0 0
Trainer
Jupp Derwall   10. März 1927

Deutsche Spiele[Bearbeiten]

Vorrunde[Bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland 3  2  1  0 004:200  +2 05:10
 2. TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 3  1  1  1 004:300  +1 03:30
 3. NiederlandeNiederlande Niederlande 3  1  1  1 004:400  ±0 03:30
 4. GriechenlandGriechenland Griechenland 3  0  1  2 001:400  −3 01:50
Für die Platzierung 2 und 3 ist die bessere Tordifferenz aus allen Gruppenspielen maßgeblich.
11. Juni 1980 in Rom (Stadio Olimpico)
Tschechoslowakei BR Deutschland 0:1 (0:0)
14. Juni 1980 in Neapel (Stadio San Paolo)
BR Deutschland Niederlande 3:2 (1:0)
17. Juni 1980 in Turin (Stadio Comunale)
BR Deutschland Griechenland 0:0

Finale[Bearbeiten]

22. Juni 1980 in Rom (Stadio Olimpico)
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland BelgienBelgien Belgien 2:1 (1:0)