Fußball-Europameisterschaft 2012/Dänemark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel behandelt die Dänische Fußballnationalmannschaft bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Dänemark nahm zum achten Mal teil. Bis auf 2008 war die dänische Mannschaft seit 1984 bei allen EM-Endrunden vertreten. Größter Erfolg ist der Titelgewinn 1992, als Dänemark für die ausgeschlossene jugoslawische Mannschaft nachnominiert wurde.

Qualifikation[Bearbeiten]

Dänemark absolvierte die Qualifikation zur Europameisterschaft in der Qualifikationsgruppe H, einer von drei "Fünfer-Gruppen".[1]

Spiele[Bearbeiten]

Alle Resultate aus dänischer Sicht.

Datum Spielort Gegner Ergebnis Torschützen
07.09.2010 Kopenhagen IslandIsland Island 1:0 (0:0) 1:0 Kahlenberg (90.+1.)
08.10.2010 Porto (POR) PortugalPortugal Portugal 1:3 (0:2) 0:1, 0:2 Nani (29., 31.), 1:2 Ricardo Carvalho (79., ET), 1:3 Cristiano Ronaldo (85.)
12.10.2010 Kopenhagen Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern 2:0 (0:0) 1:0 Rasmussen (48.), 2:0 Lorentzen (81.)
26.03.2011 Oslo (NOR) NorwegenNorwegen Norwegen 1:1 (1:0) 1:0 Rommedahl (27.), 1:1 Huseklepp (81.)
04.06.2011 Reykjavík (ISL) IslandIsland Island 2:0 (0:0) 1:0 Schøne (60.), 2:0 Eriksen (75.)
07.09.2011 Kopenhagen NorwegenNorwegen Norwegen 2:0 (2:0) 1:0, 2:0 Bendtner (24., 44.)
07.10.2011 Larnaka (CYP) Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern 4:1 (4:1) 1:0 Jacobsen (7.), 2:0, 4:0 Rommedahl (11., 22.), 3:0 Krohn-Dehli (20.), 4:1 Avraam (45.+1.)
11.10.2011 Kopenhagen PortugalPortugal Portugal 2:1 (1:0) 1:0 Krohn-Dehli (13.), 2:0 Bendtner (63.), 2:1 Cristiano Ronaldo (90.+2.)

Tabelle[Bearbeiten]

Pl. Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 DanemarkDänemark Dänemark 8 6 1 1 15:06 19
2 PortugalPortugal Portugal 8 5 1 2 21:12 16
3 NorwegenNorwegen Norwegen 8 5 1 2 10:07 16
4 IslandIsland Island 8 1 1 6 06:14 04
5 Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern 8 0 2 6 07:20 02

Vorbereitung[Bearbeiten]

Dänemark bestritt unmittelbar vor der EM noch zwei Testspiele: Am 26. Mai in Hamburg gegen Brasilien, das mit einer Mannschaft mit jüngeren Spielern antrat, die sich auf das olympische Fußballturnier vorbereitete, wurde mit 1:3 verloren. Am 2. Juni folgte in Kopenhagen ein 2:0-Sieg gegen Australien, bei dem Daniel Agger per Elfmeter und Andreas Bjelland ihre ersten Tore für Dänemark erzielen konnten.

Spiele Dänemarks[Bearbeiten]

EM-Vorrunde[Bearbeiten]

Bei der Auslosung wurden Dänemark sowie Deutschland und Portugal den als Zweitem der UEFA-Rangliste als Gruppenkopf der Gruppe B gesetzten Niederländern zugelost. Gegen Portugal hatten die Dänen bis dahin mit 3 Siegen, 2 Remis und 8 Niederlagen eine negative Bilanz. Beide trafen zuvor schon in der Qualifikation aufeinander (siehe oben). Zuvor trafen beide bei einer EM-Endrunde nur 1996 aufeinander: In der Vorrunde trennten sich beide mit 1:1. Das letzte Spiel zwischen Dänemark und Deutschland vor der EM endete 2:2. Die Gesamtbilanz gegen Deutschland ist negativ (9 Siege, 4 Remis, 16 Niederlagen vor der EM), war bei Europameisterschaften aber ausgeglichen (1 Sieg, 1 Niederlage, 2:2 Tore), wobei der Sieg im EM-Finale 1992 für Dänemark eine besondere Bedeutung hat. Gegen die Niederländer ist die Bilanz ebenfalls negativ (7 Siege, 10 Remis, 12 Niederlagen vor der EM), war bei Europameisterschaften aber ebenfalls ausgeglichen (1 Sieg, 1 Niederlage, 2:5 Tore).

Vorrundengruppe B:

Alle Spiele fanden in der Ukraine statt.

Rang Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1 DeutschlandDeutschland Deutschland 3 3 0 0 5:2 +3 9
2 PortugalPortugal Portugal 3 2 0 1 5:4 +1 6
3 DanemarkDänemark Dänemark 3 1 0 2 4:5 −1 3
4 NiederlandeNiederlande Niederlande 3 0 0 3 2:5 −3 0
Sa., 9. Juni 2012, 18:00 Uhr in Charkiw
NiederlandeNiederlande Niederlande DanemarkDänemark Dänemark 0:1 (0:1)
Mittwoch, 13. Juni 2012 in Lemberg
DanemarkDänemark Dänemark PortugalPortugal Portugal 2:3 (1:2)
So., 17. Juni 2012, 20:45 Uhr in Lemberg
DanemarkDänemark Dänemark DeutschlandDeutschland Deutschland 1:2 (1:1)

Kader[Bearbeiten]

Am 16. Mai wurde von Morten Olsen ein vorläufiger Kader von 20 Spielern benannt.[2] Die erfahrensten Spieler im Kader waren Christian Poulsen und Dennis Rommedahl, die auch 2004 schon zum Einsatz kamen. Am 19. Mai wurde als dritter Torhüter Anders Lindegaard berufen.[3] Am 24. Mai wurden noch Abwehrspieler Jores Okore und Angreifer Nicklas Pedersen in den endgültigen Kader berufen.[4] Da sich Stammtorhüter Thomas Sørensen bei der Niederlage im Freundschaftsspiel gegen Brasilien eine Rückenverletzung, zuzog und damit für die EM ausfällt, berief Trainer Morten Olsen Kasper Schmeichel, den Sohn des dänischen Rekordnationalspielers Peter Schmeichel, als Ersatzmann.[5]

Spiele + Tore Stand: 17. Juni 2012 (nach dem Spiel gegen Deutschland)

Trikot-
Nr.
Name Verein Geburts-
datum
Länderspiel-
einsätze
Länderspiel-
tore
Debüt EM-Spiele[K 1] Sp. Tore Rot G/R Gelb
Torhüter
01 Stephan Andersen FrankreichFrankreich FC Évian Thonon Gaillard 26.11.1981 13 0 31.03.2004 3
16 Anders Lindegaard EnglandEngland Manchester United 13.04.1984 5 0 07.09.2010
22 Kasper Schmeichel EnglandEngland Leicester City 05.11. 1986 0 0
Abwehr
04 Daniel Agger (C)Kapitän der Mannschaft EnglandEngland FC Liverpool 12.12.1984 49 1 02.06.2005 3
12 Andreas Bjelland DanemarkDänemark FC Nordsjælland 11.07.1988 6 1 17.11.2010
06 Lars Jacobsen DanemarkDänemark FC Kopenhagen 20.09.1979 53 1 01.03.2006 3 1
03 Simon Kjær ItalienItalien AS Rom 26.03.1989 27 0 06.06.2009 3
13 Jores Okore DanemarkDänemark FC Nordsjælland 11.08.1992 3 0 11.11.2011
05 Simon Poulsen NiederlandeNiederlande AZ Alkmaar 07.10.1984 21 0 28.03.2007 3 1
18 Daniel Wass FrankreichFrankreich FC Évian Thonon Gaillard 31.05.1989 6 0 09.02.2011
Mittelfeld
08 Christian Eriksen NiederlandeNiederlande Ajax Amsterdam 14.02.1992 26 2 03.03.2010 3
20 Thomas Kahlenberg FrankreichFrankreich FC Évian Thonon Gaillard 20.03.1983 38 4 30.04.2003
07 William Kvist DeutschlandDeutschland VfB Stuttgart 24.02.1985 31 0 22.08.2007 3 1
02 Christian Poulsen FrankreichFrankreich FC Évian Thonon Gaillard 28.02.1980 92 6 10.11.2001 3 (2004) 1
19 Jakob Poulsen DanemarkDänemark FC Midtjylland 07.07.1983 24 1 11.02.2009 2 1
14 Lasse Schøne NiederlandeNiederlande NEC Nijmegen 27.05.1986 12 2 12.08.2009 2
15 Michael Silberbauer SchweizSchweiz BSC Young Boys 07.07.1981 24 1 21.08.2002
21 Niki Zimling BelgienBelgien FC Brügge 19.04.1985 14 0 06.02.2008 3
Angriff
11 Nicklas Bendtner EnglandEngland AFC Sunderland 16.01.1988 51 20 16.08.2006 3 2
09 Michael Krohn-Dehli DanemarkDänemark Brøndby IF 06.06.1983 24 6 11.10.2006 3 2
23 Tobias Mikkelsen DanemarkDänemark FC Nordsjælland 18.09.1986 6 0 15.11.2011 3
17 Nicklas Pedersen NiederlandeNiederlande FC Groningen 10.10.1987 8 0 11.08.2010
10 Dennis Rommedahl DanemarkDänemark Brøndby IF 22.07.1978 118 21 16.08.2000 4 (2004) 2
Trainer
Morten Olsen 14.08.1949 01.07.2000 4 (1984), 3 (1988)[K 2],
4 (2004)[K 3]
3
  1. Stand: Vor Beginn der EM-Endrunde
  2. Als Spieler
  3. Als Trainer

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. EM-Qualifikationsgruppe H (UEFA.com)
  2. FIFA.com: Kvist im EM-Aufgebot Dänemarks
  3. uefa.com: Olsen beruft Lindegaard in dänischen Kader
  4. FIFA.com: Dänemarks EM-Kader ist komplett
  5. uefa.com: Schmeichel ersetzt Sørensen in dänischem Kader