Fußball-Regionalliga 2000/01

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Regionalliga 2000/01
Fußball-Regionalliga.svg
Meister 1. FC Union Berlin (Nord)
Karlsruher SC (Süd)
Aufsteiger 1. FC Union Berlin, SV Babelsberg 03, Karlsruher SC, 1. FC Schweinfurt 05
Absteiger SV Wilhelmshaven, Sachsen Leipzig, Lüneburger SK, Borussia Dortmund Amateure, Tennis Borussia Berlin (Nord)
TSV 1860 München Amateure, SC Pfullendorf, FC Carl Zeiss Jena (Süd)
Mannschaften 19 (Nord), 18 (Süd)
Spiele 342 (Nord), 306 (Süd)
Tore 1.811  (ø 2,79 pro Spiel)
Torschützenkönig Daniel Teixeira (KFC Uerdingen 05, 1. FC Union Berlin) (Nord)
Marko Barlecaj (SC Pfullendorf) (Süd)
Regionalliga 1999/00
2. Bundesliga 2000/01

Die Saison 2000/01 der Regionalliga war die siebte Spielzeit der Regionalliga als dritthöchste Spielklasse im deutschen Fußball. Es wurde erstmals in zwei regionalen Staffeln – Nord und Süd – gespielt mit jeweils 18 Mannschaften gespielt.

Die Meister sowie Vizemeister der Staffeln Nord und Süd stiegen direkt in die 2. Bundesliga auf.

Nord[Bearbeiten]

Die Nord-Staffel spielte in der Saison 2000/01 mit 19 Mannschaften. Dem 1. FC Union Berlin gelang mit dem Gewinn der Meisterschaft der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Die Vizemeisterschaft und ebenfalls den Aufstieg sicherte sich der SV Babelsberg 03.

Der Lüneburger SK, die Amateure von Borussia Dortmund und Tennis Borussia Berlin stiegen auf sportlichem Weg in die Oberliga ab. Der SV Wilhelmshaven und der FC Sachsen Leipzig erhielten für die folgende Spielzeit keine Lizenz und mussten zwangsabsteigen, wodurch die eigentlich sportlich abgestiegenen Amateure von Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf in der Regionalliga verblieben.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Vereine der Regionalliga Nord 2000/01
Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. 1. FC Union Berlin (Q NO) 36 21 10 5 62:23 +39 73
02. SV Babelsberg 03 (Q NO) 36 19 11 6 57:41 +16 68
03. VfB Lübeck (Q N) 36 18 8 10 69:43 +26 62
04. SC Fortuna Köln (A) 36 18 8 10 58:42 +16 62
05. Preußen Münster (Q WS) 36 17 10 9 66:50 +16 61
06. SC Verl (Q WS) 36 15 10 11 53:46 +07 55
07. FC Erzgebirge Aue (Q NO) 36 16 6 14 39:48 09 54
08. Eintracht Braunschweig (Q N) 36 13 10 13 55:43 +12 49
09. Dresdner SC (Q NO) 36 13 10 13 38:41 03 49
10. SV Wilhelmshaven 1 (Q N) 36 12 12 12 55:55 ±00 48
11. SG Wattenscheid 09 (Q WS) 36 12 12 12 65:66 01 48
12. KFC Uerdingen 05 (Q WS) 36 14 6 16 50:62 −12 48
13. Rot-Weiss Essen (Q WS) 36 13 8 15 45:54 09 47
14. FC Sachsen Leipzig 2 (Q NO) 36 11 12 13 42:43 01 45
15. Werder Bremen Amateure (Q N) 36 12 9 15 49:53 04 45
16. Fortuna Düsseldorf (Q WS) 36 13 3 20 46:52 06 42
17. Lüneburger SK (Q N) 36 9 6 21 52:73 −21 33
18. Borussia Dortmund Amateure (Q WS) 36 6 12 18 36:55 −19 30
19. Tennis Borussia Berlin (A) 36 6 5 25 33:80 −47 23
Legende
Aufsteiger in die 2. Bundesliga und Teilnehmer am UEFA-Pokal (als unterlegener Pokalfinalist)
Aufsteiger in die 2. Bundesliga
Absteiger in die Oberligen
(A) Absteiger aus der 2. Bundesliga
(Q N) Qualifikant aus der Regionalliga Nord
(Q NO) Qualifikant aus der Regionalliga Nordost
(Q WS) Qualifikant aus der Regionalliga West/Südwest
1 Der SV Wilhelmshaven erhielt für die folgende Spielzeit wegen nicht fristgerecht eingereichter Unterlagen keine Lizenz und musste zwangsabsteigen.
2 Der FC Sachsen Leipzig erhielt für die folgende Spielzeit aus finanziellen Gründen keine Lizenz und musste zwangsabsteigen.

Kreuztabelle[Bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2000/01 1. FC Union Berlin SV Babelsberg 03 VfB Lübeck Fortuna Köln SC Preußen Münster SC Verl FC Erzgebirge Aue Eintracht Braunschweig Dresdner SC SV Wilhelmshaven SG Wattenscheid 09 KFC Uerdingen 05 Rot-Weiss Essen FC Sachsen Leipzig SV Werder Bremen Amateure Fortuna Düsseldorf Lüneburger SK Borussia Dortmund Amateure Tennis Borussia Berlin
1. FC Union Berlin 3:0 1:0 2:0 3:2 3:0 1:2 2:2 2:0 5:0 3:0 4:0 1:0 2:0 1:0 2:1 1:2 1:1 3:1
SV Babelsberg 03 0:1 2:1 0:0 0:4 2:0 2:1 2:0 2:1 4:1 4:0 0:0 0:0 3:1 1:0 1:0 3:2 1:3 2:1
VfB Lübeck 1:0 2:3 0:2 1:2 0:0 1:2 1:1 1:0 3:2 3:2 5:1 4:1 4:0 4:2 1:0 5:1 4:2 1:0
SC Fortuna Köln 0:0 1:3 0:3 1:1 1:2 1:2 1:0 0:0 2:2 4:2 1:2 2:1 2:0 2:3 2:1 3:0 2:2 4:0
Preußen Münster 1:1 2:3 1:1 1:2 4:2 2:0 1:0 4:0 2:3 2:2 3:1 3:1 2:2 2:1 2:1 1:1 1:0 5:2
SC Verl 2:1 1:1 2:0 0:1 0:2 0:1 1:1 0:1 2:1 3:1 3:1 2:0 0:0 1:3 1:1 4:2 3:1 1:1
FC Erzgebirge Aue 0:2 1:1 1:1 2:1 0:0 2:1 1:0 1:2 2:0 0:4 0:1 1:0 2:0 0:0 2:0 1:0 2:1 1:4
Eintracht Braunschweig 0:0 0:0 2:2 1:2 2:1 2:0 4:1 4:1 1:4 2:3 5:0 2:3 1:1 1:2 2:1 1:1 3:1 2:0
Dresdner SC 0:0 3:0 1:1 2:1 0:2 1:3 0:2 1:0 1:0 1:1 4:1 4:1 1:1 1:1 1:0 2:1 0:0 3:0
SV Wilhelmshaven 2:2 0:0 3:2 1:2 2:2 1:1 2:2 1:1 1:1 2:2 1:0 4:0 0:1 1:0 2:3 1:0 2:1 2:2
SG Wattenscheid 09 2:2 2:2 2:2 2:2 0:0 2:2 3:2 1:2 1:0 3:2 5:3 1:2 1:0 1:2 1:2 2:1 3:1 2:1
KFC Uerdingen 05 1:1 1:0 2:2 0:2 6:1 2:1 1:0 1:0 0:1 1:1 4:2 0:2 1:1 0:3 3:1 1:1 2:0 0:2
Rot-Weiss Essen 0:0 0:3 2:5 1:0 3:0 0:0 2:0 1:3 2:1 0:2 1:1 3:0 3:1 3:1 1:3 1:1 1:1 2:0
FC Sachsen Leipzig 2:0 1:1 0:2 1:1 2:0 2:3 3:0 0:3 0:0 3:3 1:0 2:0 0:2 1:0 5:1 5:0 0:0 2:0
Werder Bremen Amateure 0:1 4:4 0:1 2:5 2:2 1:2 2:0 1:1 2:1 0:2 0:0 1:0 3:5 1:1 2:0 5:0 0:2 2:1
Fortuna Düsseldorf 0:2 1:2 1:0 1:2 1:2 0:4 4:1 1:0 1:0 0:1 1:2 2:3 0:0 1:0 1:1 2:0 2:1 3:0
Lüneburger SK 1:2 3:4 0:1 1:3 4:1 3:4 1:2 1:2 4:1 2:1 3:3 1:3 3:1 0:1 4:0 1:0 3:1 2:1
Borussia Dortmund Amateure 0:2 0:0 2:1 1:2 0:3 0:0 1:1 2:1 0:1 1:2 1:4 0:1 0:0 1:1 1:1 1:3 2:0 1:1
Tennis Borussia Berlin 0:5 0:1 0:3 0:1 0:2 1:2 0:1 1:3 1:1 1:0 3:2 1:7 2:0 2:1 0:1 1:6 2:2 1:4

Torschützenliste[Bearbeiten]

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 BrasilienBrasilien Daniel Teixeira 3 KFC Uerdingen 05 (14) 32
1. FC Union Berlin (18)
2 DeutschlandDeutschland Carlos Castilla Preußen Münster 16
DeutschlandDeutschland Jens Scharping Lüneburger SK
DeutschlandDeutschland Dirk Weetendorf Eintracht Braunschweig
5 DeutschlandDeutschland Marco Küntzel SV Babelsberg 03 15
DeutschlandDeutschland Sascha Wolf Rot-Weiss Essen
7 DeutschlandDeutschland Daniel Bärwolf VfB Lübeck 14
DeutschlandDeutschland Marius Ebbers SG Wattenscheid 09
9 DeutschlandDeutschland Riccardo Baich Lüneburger SK 13
AlbanienAlbanien Harun Isa 1. FC Union Berlin
3 Daniel Teixeira wechselte in der Winterpause vom KFC Uerdingen 05 zum 1. FC Union Berlin.

Süd[Bearbeiten]

Die Süd-Staffel spielte in der Saison 2000/01 mit 18 Mannschaften. Dem Karlsruher SC gelang mit dem Gewinn der Meisterschaft der direkte Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga. Die Vizemeisterschaft sicherten sich die Amateure des VfB Stuttgart, die aufgrund ihres Status als Amateurmannschaft eines Profiklubs gemäß den Statuten des DFB kein Aufstiegsrecht besaßen. Dadurch stieg der Drittplatzierte 1. FC Schweinfurt 05 neben Karlsruhe auf.

Die Amateure des TSV 1860 München, der SC Pfullendorf und der FC Carl Zeiss Jena stiegen in die Oberliga ab. Da der Zweitliga-Absteiger SSV Ulm 1846 keine Regionalliga-Lizenz für die folgende Spielzeit erhielt, verblieb der eigentlich sportlich abgestiegene FC Rot-Weiß Erfurt in der Regionalliga.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Vereine der Regionalliga Süd 2000/01
Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Karlsruher SC (A) 34 17 10 7 48:25 +23 61
02. VfB Stuttgart Amateure (Q S) 34 16 10 8 57:38 +19 58
03. 1. FC Schweinfurt 05 (Q S) 34 16 9 9 57:43 +14 57
04. Eintracht Trier (Q WS) 34 16 9 9 48:34 +14 57
05. SV Darmstadt 98 (Q S) 34 15 8 11 46:39 +07 53
06. Sportfreunde Siegen (Q WS) 34 14 8 12 45:45 ±00 50
07. VfR Aalen (Q S) 34 12 13 9 45:37 +08 49
08. VfR Mannheim (Q S) 34 12 9 13 50:45 +05 45
09. FC Bayern München Amateure (Q S) 34 12 8 14 52:55 03 44
10. Kickers Offenbach (A) 34 11 11 12 39:43 04 44
11. SV Wehen (Q S) 34 12 8 14 41:49 08 44
12. SSV Jahn Regensburg (N) 34 12 7 15 57:62 05 43
13. Wacker Burghausen (Q S) 34 10 13 11 46:52 06 43
14. SV Elversberg (Q WS) 34 11 10 13 40:58 −18 43
15. FC Rot-Weiß Erfurt (Q NO) 34 10 9 15 40:47 07 39
16. TSV 1860 München Amateure (Q S) 34 8 13 13 49:63 −14 37
17. SC Pfullendorf (Q S) 34 9 9 16 42:49 07 36
18. FC Carl Zeiss Jena (Q NO) 34 7 8 19 39:57 −18 29
Legende
Aufsteiger in die 2. Bundesliga
Absteiger in die Oberligen
(A) Absteiger aus der 2. Bundesliga
(Q NO) Qualifikant aus der Regionalliga Nordost
(Q S) Qualifikant aus der Regionalliga Süd
(Q WS) Qualifikant aus der Regionalliga West/Südwest
(N) Aufsteiger aus der Oberliga

Kreuztabelle[Bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2000/01 Karlsruher SC VfB Stuttgart Amateure 1. FC Schweinfurt 05 Eintracht Trier SV Darmstadt 98 Sportfreunde Siegen VfR Aalen VfR Mannheim FC Bayern München Amateure Kickers Offenbach SV Wehen SSV Jahn Regensburg Wacker Burghausen SV Elversberg FC Rot-Weiß Erfurt TSV 1860 München Amateure SC Pfullendorf FC Carl Zeiss Jena
Karlsruher SC 1:0 4:1 2:0 0:0 3:1 0:1 1:0 3:0 2:0 4:0 2:0 3:0 0:0 0:3 1:1 2:1 1:3
VfB Stuttgart Amateure 3:0 1:1 2:3 4:2 2:1 0:0 1:0 4:1 0:1 1:0 4:2 2:2 1:1 2:0 3:1 0:0 3:0
1. FC Schweinfurt 05 0:0 1:4 2:2 3:0 3:1 3:2 0:3 0:0 0:1 3:0 3:1 3:1 6:0 0:1 2:2 1:0 3:0
Eintracht Trier 4:1 0:1 4:1 1:0 0:1 0:0 1:0 1:3 2:2 3:2 1:2 3:0 0:1 1:1 1:0 2:1 1:1
SV Darmstadt 98 0:0 1:1 0:1 1:1 1:0 2:0 1:1 1:0 0:1 1:0 3:1 5:1 2:0 1:0 2:1 3:2 3:1
Sportfreunde Siegen 1:1 1:1 2:3 1:0 0:1 2:0 2:1 1:0 0:1 1:1 2:0 3:2 1:3 2:1 0:1 2:1 1:2
VfR Aalen 0:3 4:1 1:1 2:1 1:1 1:1 2:2 1:1 0:1 2:0 5:0 1:1 3:0 2:1 2:1 2:0 1:1
VfR Mannheim 0:3 1:4 0:2 1:1 1:1 0:0 0:1 4:1 0:3 1:0 2:1 1:1 1:1 3:0 2:0 0:0 2:0
FC Bayern München Amateure 1:1 3:0 0:1 1:2 0:1 4:2 1:1 2:4 3:2 0:1 0:2 3:1 1:2 4:2 0:0 2:1 3:2
Kickers Offenbach 0:0 1:1 0:2 1:0 1:2 2:2 1:1 0:2 1:1 1:2 0:1 0:0 0:1 0:1 2:2 3:1 4:1
SV Wehen 0:3 1:1 3:5 0:3 0:0 1:3 1:0 4:1 1:0 1:2 0:0 2:1 1:1 2:1 3:0 2:0 3:2
SSV Jahn Regensburg 3:1 0:3 1:1 2:3 3:2 3:0 1:2 3:2 6:1 1:4 2:0 1:1 3:0 1:2 1:1 2:0 2:2
Wacker Burghausen 1:0 1:1 1:1 0:1 2:1 0:0 1:1 4:3 3:3 5:0 1:2 2:1 0:0 1:1 4:2 1:2 2:1
SV Elversberg 0:3 2:1 1:0 0:1 4:1 2:3 2:2 3:3 1:3 3:1 0:3 3:3 1:2 1:1 1:0 1:1 1:0
FC Rot-Weiß Erfurt 0:0 3:2 0:1 0:0 1:0 1:1 2:0 0:1 2:5 3:0 2:1 2:4 0:1 1:2 4:0 2:2 0:0
TSV 1860 München Amateure 1:1 2:0 1:1 1:3 3:1 2:3 1:0 0:6 0:3 2:2 2:2 2:2 1:1 3:1 4:2 3:3 4:0
SC Pfullendorf 0:1 0:1 3:1 1:1 1:4 0:1 3:1 2:1 0:1 1:1 0:0 4:2 2:0 2:1 3:0 3:3 2:1
FC Carl Zeiss Jena 0:1 1:2 3:1 0:1 3:2 1:3 1:3 0:1 1:1 0:0 2:2 2:0 1:2 5:0 0:0 1:2 1:0

Torschützenliste[Bearbeiten]

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 KroatienKroatien Marko Barlecaj SC Pfullendorf 18
2 ItalienItalien Antonio Di Salvo FC Bayern München Amateure 17
3 DeutschlandDeutschland Michael Fersch SSV Jahn Regensburg 14
DeutschlandDeutschland Danny Fuchs TSV 1860 München Amateure
TurkeiTürkei Berkant Göktan FC Bayern München Amateure
6 GhanaGhana Joseph Aziz Eintracht Trier 12
DeutschlandDeutschland Michael Petry VfR Mannheim
8 NigeriaNigeria Festus Agu 1. FC Schweinfurt 05 11
DeutschlandDeutschland Mike Bodenstein VfR Mannheim
KroatienKroatien Ivica Magdić SC Pfullendorf
DeutschlandDeutschland David Wagner SV Darmstadt 98
DeutschlandDeutschland Danny Winkler Eintracht Trier
DeutschlandDeutschland Angelo Vaccaro VfB Stuttgart Amateure

Weblinks[Bearbeiten]