Fußball-Weltmeisterschaft 2002/Kroatien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel behandelt die kroatische Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2002.

Qualifikation[Bearbeiten]

Die kroatische Mannschaft tat sich in der Qualifikation lange schwer. Gegen Schottland und Belgien erreichte man zu Beginn lediglich Unentschieden. Auch das zweite Spiel gegen Schottland konnte nicht gewonnen werden. Erst am letzten Spieltag gegen Belgien gelang ein Sieg gegen einen Konkurrenten. Durch ein Tor von Alen Bokšić qualifizierte sich Kroatien als Erstplatzierte direkt für die WM.

Rang Land Tore Punkte
1 KroatienKroatien Kroatien 15:2 18
2 BelgienBelgien Belgien 25:6 17
3 SchottlandSchottland Schottland 12:6 15
4 LettlandLettland Lettland 5:16 4
5 San MarinoSan Marino San Marino 3:30 1
Belgien Kroatien 0:0
Kroatien Schottland 1:1
Kroatien Lettland 4:1
Kroatien San Marino 4:0
Lettland Kroatien 0:1
Schottland Kroatien 0:0
San Marino Kroatien 0:4
Kroatien Belgien 1:0

Kroatisches Aufgebot[Bearbeiten]

Nr. Name Verein vor WM-Beginn Geburtstag Spiele Tore Gelbe Karte Gelbe KarteGelb-Rote Karte Rote Karte
Torhüter
1 Stipe Pletikosa KroatienKroatien HNK Hajduk Split 8. Januar 1979 3 0 0 0 0
12 Tomislav Butina KroatienKroatien Dinamo Zagreb 30. März 1974 0 0 0 0 0
23 Vladimir Vasilj KroatienKroatien NK Zagreb 6. Juli 1975 0 0 0 0 0
Abwehrspieler
2 Anthony Šerić ItalienItalien Hellas Verona 15. Januar 1979 0 0 0 0 0
3 Josip Šimunić DeutschlandDeutschland Hertha BSC 18. Februar 1978 3 0 0 0 0
4 Stjepan Tomas ItalienItalien Vicenza Calcio 6. März 1976 3 0 1 0 0
6 Boris Živković DeutschlandDeutschland Bayer 04 Leverkusen 15. November 1975 1 0 0 0 1
15 Daniel Šarić GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen 4. August 1972 3 0 0 0 0
20 Dario Šimić ItalienItalien Inter Mailand 12. November 1975 2 0 0 0 0
23 Robert Kovač DeutschlandDeutschland FC Bayern München 6. April 1974 3 0 1 0 0
Mittelfeldspieler
5 Milan Rapaić TurkeiTürkei Fenerbahçe Istanbul 16. August 1973 3 1 0 0 0
7 Davor Vugrinec ItalienItalien US Lecce 24. März 1975 2 0 0 0 0
8 Robert Prosinečki EnglandEngland FC Portsmouth 12. Januar 1969 1 0 0 0 0
10 Niko Kovač DeutschlandDeutschland FC Bayern München 15. Oktober 1971 3 0 0 0 0
13 Mario Stanić EnglandEngland FC Chelsea 10. April 1972 2 0 0 0 0
14 Zvonimir Soldo DeutschlandDeutschland VfB Stuttgart 2. November 1967 2 0 0 0 0
16 Jurica Vranješ DeutschlandDeutschland Bayer 04 Leverkusen 31. Januar 1980 2 0 0 0 0
17 Robert Jarni GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen 26. Oktober 1968 3 0 0 0 0
Stürmer
9 Davor Šuker (C)Kapitän der Mannschaft DeutschlandDeutschland TSV 1860 München 1. Januar 1968 1 0 0 0 0
11 Alen Bokšić EnglandEngland FC Middlesbrough 21. Januar 1970 3 0 0 0 0
18 Ivica Olić KroatienKroatien NK Zagreb 14. April 1979 2 1 0 0 0
19 Goran Vlaović GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen 7. August 1972 0 0 0 0 0
22 Boško Balaban EnglandEngland Aston Villa 15. Oktober 1978 0 0 0 0 0
Trainer
KroatienKroatien Mirko Jozić 8. April 1940

Spiele der kroatischen Mannschaft[Bearbeiten]

Im ersten Spiel gegen Mexiko trat Kroatien mit seinen Altstars an: Šuker, Prosinečki und Bokšić. Diese aber konnten nicht die in sie gesetzten Hoffnungen erfüllen, und das Spiel ging mit 0:1 verloren.

Das zweite Spiel wurde mit einer stark verjüngten Mannschaft gegen Italien etwas glücklich gewonnen. Italien wurden vom Schiedsrichter zwei Tore aberkannt, und Kroatien erzielte ein Zufallstor.

Die fast sichere Qualifikation zum Achtelfinale wurde im letzten Spiel gegen Ecuador verspielt. Eine müde und lustlos wirkende Mannschaft verlor gegen den südamerikanischen Außenseiter mit 0:1. Der WM-Dritte von 1998 war ausgeschieden.

KroatienKroatien Kroatien MexikoMexiko Mexiko 0:1
ItalienItalien Italien KroatienKroatien Kroatien 1:2
EcuadorEcuador Ecuador KroatienKroatien Kroatien 1:0