Fußball-Westasienmeisterschaft 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fußball-Westasienmeisterschaft 2010
Zar Macaron 6th Waff Championship, Jordan 2010™
Anzahl Nationen 9 Endrundenteilnehmer
Austragungsort JordanienJordanien Jordanien
Westasienmeister KuwaitKuwait Kuwait
Eröffnung 24. September 2010
Endspiel 3. Oktober 2010
Spiele 12
Tore 36 (3 pro Spiel)
Torschützenkönig JemenJemen Ali Al-Nono (4 Tore)

Die Fußball-Westasienmeisterschaft 2010 (offiziell: Zar Macaron 6th Waff Championship, Jordan 2010™) wurde vom 24. September bis zum 3. Oktober in der jordanischen Hauptstadt Amman ausgetragen. Neun Mannschaften traten in der von der West Asian Football Federation (WAFF) ausgerichteten Endrunde an, um den Westasienmeister zu ermitteln. Offizieller Sponsor der Meisterschaft war der iranische Nudelhersteller Zar Marcon [1].

Ursprünglich sollte das Turnier im Libanon ausgespielt werden, aufgrund der innenpolitischen Lage des Landes wurde es allerdings nach Jordanien verschoben. Erstmals nahmen die Mannschaften Kuwaits und Bahrains teil.

Gewinner des Turniers wurde die Mannschaft aus Kuwait, im Finale bezwang man den Iran mit 2:1.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Die neun teilnehmenden Mannschaften wurden in drei Gruppen mit jeweils drei Mannschaften eingeteilt. In der Gruppenphase spielten die Mannschaften im Liga-System jeweils einmal gegeneinander. Der Gruppensieger und der beste Zweitplazierte zogen in das Halbfinale ein. Die Gewinner der Halbfinalpartien trugen das Endspiel aus. Der dritte Platz wurde nicht ausgespielt.

Die Auslosung der Vorrunde fand am 1. Juli 2010 im Sitz der WAFF in Amman statt. Es ergaben sich folgende Gruppen:

Gruppe A Gruppe B Gruppe C
IranIran Iran JordanienJordanien Jordanien IrakIrak Irak
BahrainBahrain Bahrain SyrienSyrien Syrien JemenJemen Jemen
OmanOman Oman KuwaitKuwait Kuwait Palastina AutonomiegebietePalästinensische Autonomiegebiete Palästina

Spiele und Ergebnisse[Bearbeiten]

Vorrunde[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

Rang Land Tore Punkte
1 IranIran Iran 5:2 4
2 BahrainBahrain Bahrain 2:3 3
3 OmanOman Oman 2:4 1
24. September 2010
IranIran Iran BahrainBahrain Bahrain 3:0 (2:0)
26. September 2010
BahrainBahrain Bahrain OmanOman Oman 2:0 (0:0)
28. September 2010
OmanOman Oman IranIran Iran 2:2 (1:2)

Gruppe B[Bearbeiten]

Rang Land Tore Punkte
1 KuwaitKuwait Kuwait 4:3 4
2 JordanienJordanien Jordanien 3:3 2
3 SyrienSyrien Syrien 2:3 1
24. September 2010
JordanienJordanien Jordanien SyrienSyrien Syrien 1:1 (1:0)
26. September 2010
SyrienSyrien Syrien KuwaitKuwait Kuwait 1:2 (0:0)
28. September 2010
KuwaitKuwait Kuwait JordanienJordanien Jordanien 2:2 (1:0)

Gruppe C[Bearbeiten]

Rang Land Tore Punkte
1 IrakIrak Irak 5:1 6
2 JemenJemen Jemen 4:3 3
3 Palastina AutonomiegebietePalästinensische Autonomiegebiete Palästina 1:6 0
25. September 2010
IrakIrak Irak JemenJemen Jemen 2:1 (0:1)
27. September 2010
JemenJemen Jemen Palastina AutonomiegebietePalästinensische Autonomiegebiete Palästina 3:1 (1:0)
29. September 2010
Palastina AutonomiegebietePalästinensische Autonomiegebiete Palästina IrakIrak Irak 0:3 (0:1)

Halbfinale[Bearbeiten]

1. Oktober 2010 IranIran Iran IrakIrak Irak 2:1 (0:0)
1. Oktober 2010 KuwaitKuwait Kuwait JemenJemen Jemen 1:1 n.V., 4:3 i.E. (0:0, 1:1)

Finale[Bearbeiten]

3. Oktober 2010 IranIran Iran KuwaitKuwait Kuwait 1:2 (0:2)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zar Marcon.ir: The another glory for Iran

Weblinks[Bearbeiten]

Offizielle Website des westasiatischen Fußballverbandes (englisch)