Fußball in Tschechien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des tschechischen Fußballverbandes

Fußball in Tschechien bezieht sich auf Fußball in der Tschechischen Republik nach 1993.

Der Fußballverband[Bearbeiten]

Der Böhmisch-Mährische Fußballverband (Českomoravský fotbalový svaz, abgekürzt ČMFS) vertritt knapp 4.000 Vereine und ca. 625.000 Mitglieder.

Meisterschaft[Bearbeiten]

Logo der Gambrinus-Liga

Die Fußballmeisterschaft wird auf mehreren Ebenen ausgetragen:

  • die höchste Liga, früher auch die erste Fußballliga (první fotbalová liga), heißt seit 1997 Gambrinus-Liga, benannt nach einem Sponsor
  • die zweithöchste Spielklasse im tschechischen Fußball ist die Zweite Fußballliga (Druhá fotbalová liga)
  • die dritthöchste Spielklasse und zugleich die höchste Amateurklasse ist die Tschechische Fußballliga (Česká fotbalová liga) in Böhmen sowie Mährisch-Schlesische Fußballliga (Moravskoslezská fotbalová liga) in Mähren und Schlesien.
  • die vierthöchste Spielklasse sind die Divisionen: Divize A, Divize B und Divize C in Böhmen und Divize D sowie Divize E in Mähren und Schlesien

Darunter gibt es mehrere lokale Wettbewerbe.

Pokalwettbewerb[Bearbeiten]

Neben der Meisterschaftsspielen nehmen tschechische Mannschaften am Tschechischen Fußballpokal teil, der 1970 - 1993 Český Pohár hieß, seit 1993 dann Pohár ČMFS.

Siehe auch[Bearbeiten]