Fuchsia excorticata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fuchsia excorticata
Fuchsia excorticata

Fuchsia excorticata

Systematik
Eurosiden II
Ordnung: Myrtenartige (Myrtales)
Familie: Nachtkerzengewächse (Onagraceae)
Unterfamilie: Onagroideae
Gattung: Fuchsien (Fuchsia)
Art: Fuchsia excorticata
Wissenschaftlicher Name
Fuchsia excorticata
(J.R.Forst. & G.Forst.) L.f.
Typisches Pellen der Rinde

Fuchsia excorticata ist eine Pflanzenart aus der Familie der Nachtkerzengewächse (Onagraceae). In seinem Heimatland Neuseeland ist dieser Baum unter dem maorischen Namen Kotukutuku bekannt.

Erscheinungsbild[Bearbeiten]

Fuchsia excorticata ist eine verholzende Pflanze. An ihren Naturstandorten erreicht sie eine Wuchshöhe von bis zu 10 Metern und ist damit die größte Art der Gattung Fuchsia. Fuchsia excorticata zeichnet sich durch eine charakteristische hellbraune Rinde aus, die sich in langen Streifen vom Stamm löst. Die Laubblätter weisen eine Länge zwischen 3 und 7 Zentimeter und eine Breite von bis zu 3 Zentimeter auf. Ihre Oberseite ist dunkelgrün und die Unterseite ist silbrig gefärbt.

Die Blüten zeichnen sich durch einen Tubus aus, der erst eingeschnürt und dann verdickt ist. Heranreifende Blüten haben zunächst eine grüne, später purpurne Farbe. Der Pollen ist blau.

Herkunft[Bearbeiten]

Fuchsia excorticata gehört zu den wenigen Fuchsia-Arten, die aus Neuseeland stammen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Gerda Manthey: Fuchsien, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1987, ISBN 3-8001-6348-9
  • Encke/Buchheim/Seybold: Zander, Handwörterbuch der Pflanzennamen, 15. Auflage, ISBN 3-8001-5072-7

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fuchsia excorticata – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien