Fuck Your Shadow From Behind

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fuck Your Shadow From Behind
Allgemeine Informationen
Genre(s) Deathcore
Gründung 2007
Auflösung 2010
Website http://www.myspace.com/fuckyourshadowfrombehind
Gründungsmitglieder
Tobias Jaschinsky
Gesang
Adrian Schler
Nikita Kamprad
Gitarre
Sven Lutz
Benedikt Willnecker
Letzte Besetzung
Tobias Jaschinsky
Gesang
Adrian Schler
Nikita Kamprad
Gitarre
Sven Lutz
Benedikt Willnecker
Fabian Klinker

Fuck Your Shadow From Behind war eine deutsche Deathcore-Band, die ihren Musikstil mit Elementen des Black Metal mischte.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde die Band im August 2007 von den Sängern Tobias Jaschinsky und Adrian Schler sowie den Gitarristen Nikita Kamprad, Sven Lutz und Benedikt Willnecker in Würzburg. Der Schlagzeuger Fabian Klinker kam wenig später hinzu. Die Band produzierte eine Demo-CD, die das Interesse mehrerer Labels auf sich zog. Bereits im Dezember desselben Jahres spielte sie als Vorgruppe von Callejon und War From a Harlots Mouth auf deren Wintertour in Deutschland.

Nachdem die Band bei dem Summerbreeze-Newcomer-Contest, bei dem der End of Green-Sänger Michelle Darkness in der Jury war, gewinnen konnte[1], spielte sie 2008 auf der Hauptbühne des Summer Breeze.[2] Bei diesem Wettbewerb setzte sie sich unter anderem gegen Bloodwork aus Paderborn durch.

Im Juli 2009 unterzeichnete die Band einen Vertrag mit dem deutschen Label Bastardized Recordings und produzierte ihr Debütalbum Freigeist, das am 26. Februar 2010 erschien. Freigeist wurde von Amazon (weltweit), Impericon (früher Imperial Clothing) und EMP (beides Deutschland) vertrieben. Die Band unternahm eine Deutschland-Tournee und gab zwei Konzerte in Österreich.

Am 4. September 2010 gab die Band ihre Auflösung bekannt.[3]

Tobias Jaschinsky und Nikita Kamprad spielten nachfolgend in der Band Der Weg einer Freiheit, aus welcher aber Tobias Jaschinsky 2013 ausstieg. Sven Lutz widmet sich elektronischen Klängen in seinem Solo-Projekt Kveld und ist Teil der Band The Kitchen Collective. Benedikt Willnecker und Adrian Schler spielen bei Ära Krâ.

Diskografie[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. METAL.de: Konzertbericht Summer Breeze 2008
  2. VAMPSTER: Summer Breeze: 5 weitere Bands bestätigt
  3. Meldung: Band aufgelöst auf vampster.com
  4. metal.de: SUMMER BREEZE: Das Voting für den New Blood Award endet am 31.03.2012

Weblinks[Bearbeiten]