Fujian-Zypresse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fujian-Zypresse
Fokienia hodginsii - Kunming Botanical Garden - DSC03140.JPG

Fujian-Zypresse (Fokienia hodginsii)

Systematik
Klasse: Coniferopsida
Ordnung: Koniferen (Coniferales)
Familie: Zypressengewächse (Cupressaceae)
Unterfamilie: Cupressoideae
Gattung: Fokienia
Art: Fujian-Zypresse
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Fokienia
A.Henry & H.H.Thomas
Wissenschaftlicher Name der Art
Fokienia hodginsii
(Dunn) A.Henry & H.H.Thomas

Der Fujian-Zypresse (Fokienia hodginsii[1], Syn.: Cupressus hodginsii, Fokienia kawaii, Fokienia maclurei) ist die einzige Pflanzenart der Gattung Fokienia, sie gehört zur Unterfamilie Cupressoideae in der Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae).

Beschreibung[Bearbeiten]

Zweige mit Blättern

Die Fujian-Zypresse ist ein immergrüner Baum, der Wuchshöhen von 25 bis 35 Meter und Stammdurchmesser von 2 Meter erreicht. Die aromatische, braungraue Borke löst sich schon früh in langen Streifen ab. Die Krone ist pyramidal. Die schuppenförmigen Blätter sind an alten Bäumen etwa 2 mm lang und an jungen Bäumen etwa 8 mm lang.

Die Fujian-Zypresse ist einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch). Die männlichen Zapfen sind oval bis zylindrisch und etwa 2,5 mm lang. Die weiblichen Zapfen sind fast kugelförmig haben erst einen Durchmesser von etwa 25 mm, sie haben je fünf bis acht Zapfen-Schuppen. Pro fertiler Zapfen-Schuppe entwickeln sich zwei geflügelte Samen, sie sind etwa 4 mm lang, die zwei Flügel sind sehr ungleich.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Verbreitung der Fujian-Zypresse reicht von China bis Vietnam. In China sind es die östlichen Provinzen Zhejiang, Fujian, Guizhou, Yunnan. In Vietnam wachsen sie in den Provinzen Dac Lac, Gia Lai, Ha Bac, Ha Giang, Ha Tinh, Hoa Binh, Kon Tum, Lai Chau, Lam Dong, Lao Cai, Nghe An, Son La, Thanh Hoa, Tuyen Quang, Vinh Phu und Yen Bai. Es ist eine schattenintolerante Art. Sie wächst am besten in milden Klima mit reichlich Niederschlägen. Diese Bäume gedeihen in Vietnam in Höhenlagen oberhalb von 900 Meter.

Nutzung[Bearbeiten]

Das aromatische, leichte Holz würde früher zu Särgen verarbeitet. In manchen Gebieten wurde es beim Hausbau verwendet. Zur Herstellung von Möbeln und Kunstgegenständen hat man es auch benutzt.

Destillation, besonders von Wurzelholz, ergibt ein Öl, das in der Kosmetik und zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet wird.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fokienia hodginsii bei Tropicos.org. Missouri Botanical Garden, St. Louis. Abgerufen am 5. Januar 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fujian-Zypresse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Fokienia hodginsii in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2013.2. Eingestellt von: Thomas, P. & Yang, Y., 2010. Abgerufen am 30. November 2013