Fulton County (Illinois)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Illinois
Verwaltungssitz: Lewistown
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Fulton County Courthouse
100 N. Main Street
Lewistown, IL 61542-0226
Gründung: 28. Januar 1823
Gebildet aus: Pike County
Vorwahl: 001 309
Demographie
Einwohner: 37.069  (2010)
Bevölkerungsdichte: 16,5 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2286 km²
Wasserfläche: 44 km²
Karte
Karte von Fulton County innerhalb von Illinois
Website: fultonco.org

Das Fulton County[1] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Illinois. Im Jahr 2010 hatte das County 37.069 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 16,5 Einwohnern pro Quadratkilometer.[2] Der Sitz der Countyverwaltung (County Seat) ist in Lewistown.[3]

Geografie[Bearbeiten]

Spoon River

Das County liegt im mittleren Nordwesten von Illinois am rechten Ufer des Illinois River. Der Spoon River durchfließt das County in südöstlicher Richtung, bevor er südöstlich von Lewistown in den Illinois River mündet.

Das Fulton County hat eine Fläche von 2286 Quadratkilometern, wovon 44 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Nachbarcountys:

Warren County Knox County Peoria County
McDonough County Compass card (de).svg Tazewell County
Schuyler County Mason County

Schutzgebiet[Bearbeiten]

Emiquon National Wildlife Refuge

An der Mündung des Spoon River in den Illinois River liegt das Emiquon National Wildlife Refuge, ein etwa 45 Quadratkilometer großes Feuchtgebiet. Etwa zwölf Quadratkilometer davon befinden sich im Besitz des United States Fish and Wildlife Service.[4]

Geschichte[Bearbeiten]

Robert Fulton

Fulton County wurde am 28. Januar 1823 aus Teilen des Pike County gebildet und nach dem Erfinder Robert Fulton benannt, dessen größte Erfindung das Dampfboot war, das ab 1807 den Hudson River befuhr. Im gleichen Jahr wurde auch das erste Gerichtsgebäude gebaut. Das erste Fachwerkhaus wurde 1830 von Deacon Nathan Jones errichtet.

Der erste Siedler im Gebiet des späteren Fulton County war Ossian Ross, der 1821 auf dem Gebiet der heutigen Stadt Lewistown seinen Claim absteckte. 1822 hatte sich daraus eine kleine Ansiedlung gebildet, die er nach seinem ältesten Sohn Lewis benannte - Lewistown. Der Südosten des County wurde 1829 von Quäkern besiedelt, die aus dem östlichen Teil von Ohio hierher wanderten. 1838 wurde für das Gerichtsgebäude von 1823 aus ein neues, dieses mal aus Stein, gebaut und bis 1894 benutzt, als es durch ein Feuer zerstört wurde. Das dann 1897 erbaute Gerichtsgebäude wird noch heute benutzt.

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1830 1841
1840 13.142 600 %
1850 22.508 70 %
1860 33.338 50 %
1870 38.201 10 %
1880 41.240 8 %
1890 43.110 5 %
1900 46.201 7 %
1910 49.549 7 %
1920 48.163 -3 %
1930 43.983 -9 %
1940 44.627 1 %
1950 43.716 -2 %
1960 41.954 -4 %
1970 41.890 -0,2 %
1980 43.687 4 %
1990 38.080 -10 %
2000 38.250 0,4 %
2010 37.069 -3 %
Vor 1900[5] 1900–1990[6] 2000[3] 2010[2]

1903 wurde die Illinois Central Electric Railway als Interurban im Fulton County eröffnet, musste aber 1928 wieder stillgelegt werden.

Der Schriftsteller Edgar Lee Masters lebte lange im Fulton County. Die Gegend lieferte Inspiration für zahlreiche seiner Werke, die im kleinstädtischen Milieu zu Beginn des 20. Jahrhunderts handelten.

Territoriale Entwicklung[Bearbeiten]

Demografische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Fulton County 37.069 Menschen in 14.673 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 16,5 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 14.673 Haushalten lebten statistisch je 2,34 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 94,3 Prozent Weißen, 3,8 Prozent Afroamerikanern, 0,6 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,4 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 0,9 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 2,5  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

20,6 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 61,2 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 18,2 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 48,2 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 41.268 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 20.309 USD. 13,8 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Ortschaften im Fulton County[Bearbeiten]

Citys

Villages

Unincorporated Communities

1 - teilweise im Knox County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Fulton County ist in 26 Townships eingeteilt[8]:

Township Einwohner
(2010)
FIPS
Astoria Township 1464    17-02648
Banner Township 373    17-03584
Bernadotte Township 273    17-05469
Buckheart Township 1484    17-09265
Canton Township 15.703    17-11020
Cass Township 622    17-11696
Deerfield Township 261    17-18979
Ellisville Township 155    17-23542
Fairview Township 698    17-25076
Farmers Township 397    17-25427
Farmington Township 3350    17-25544
Harris Township 368    17-33110
Isabel Township 192    17-37842
Township Einwohner
(2010)
FIPS
Joshua Township 510    17-38713
Kerton Township 121    17-39714
Lee Township 237    17-42574
Lewistown Township 3039    17-43068
Liverpool Township 544    17-44134
Orion Township 1195    17-56588
Pleasant Township 744    17-60430
Putman Township 2137    17-62276
Union Township 1008    17-76667
Vermont Township 974    17-77655
Waterford Township 187    17-79137
Woodland Township 415    17-83089
Young Hickory Township 618    17-84077

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste der Einträge in das National Register of Historic Places im Fulton County

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 424230. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Fulton County, IL Abgerufen am 4. Dezember 2012
  3. a b National Association of Counties Abgerufen am 4. Dezember 2012
  4. U.S. Fish & Wildlife Service - Emiquon National Wildlife Refuge Abgerufen am 4. Dezember 2012
  5. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing Abgerufen am 15. März 2011
  6. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 15. Februar 2011
  7. Jesse White, Origin and Evolution of Illinois Counties (PDF; 5,3 MB) Abgerufen am 4. Dezember 2012
  8. Missouri Census Data Center - Illinois Abgerufen am 4. Dezember 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fulton County, Illinois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

40.48-90.21Koordinaten: 40° 29′ N, 90° 13′ W