Funda Vanroy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Funda Vanroy (2009)

Funda Vanroy (* 24. Januar 1977 in Gaildorf, Baden-Württemberg) ist eine deutsche Moderatorin und Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Vanroy hat türkische, aserbaidschanische und syrische Vorfahren.[1] Die meiste Zeit ihres bisherigen Lebens verbrachte sie in München, wo sie auch seit kurz nach der Geburt aufwuchs.[2] Nach der Mittleren Reife arbeitete sie bei der Deutschen Bank und später beim Süddeutschen Verlag.

Im Jahr 2002 machte sie beim Münchner Lokalsender CityInfo (heute München 2) in der Sendung CityHeat!-TV erste Erfahrungen vor der Kamera und war bis 2004 als Reporterin für diese Sendung im Einsatz. Von 2005 bis 2007 arbeitete sie als Call-in-Moderatorin, ab 2005 hauptsächlich in der Sendung Night-Loft auf ProSieben und nebenbei auch für Call-in-Sendungen auf 9Live, später nur noch bei Night-Loft auf ProSieben.

2007 kündigte sie ihren Job bei dieser Sendung und landete 2008 als Reporterin bei der ProSieben-Sendung Galileo.[3]

2011 moderierte Vanroy auf ProSieben die Reportagereihe Wild Wedding – JA ich will, aber schrill.[1]

Im November 2011 nahm sie beim Perfekten Promi-Dinner teil.[4] Im selben Monat stieg sie als Moderatorin in der Doku-Soap Wohnen nach Wunsch – Das Haus auf VOX ein und übernahm dort 6 von 10 Fällen.

Seit Juni 2012 ist Vanroy das erste, feste weibliche Gesicht der Fernsehsendung Galileo und moderiert jeden Samstag die Galileo Wissensreise im Studio.[2] Anlässlich der auf ProSieben ausgestrahlten Aktion Tolerance Day, stand sie im Februar 2013 gemeinsam mit Simon Gosejohann vor der Kamera und berichtete darüber, wie Deutsche über Ausländer und Einwanderer denken.[5]

Seit September 2013 und somit seit dem Sendestart von ProSieben Maxx, bei dem sie ebenfalls live auf allen sechs ProSiebenSat.1 Media-Sendern vom roten Teppich berichtete, moderiert sie auf diesem Sender jede Woche donnerstags um 20.15 Uhr das Wissensmagazin Galileo 360°.[6][7]

Parallel zu ihren ersten Auftritten im TV lernte Vanroy auch das Schauspielen. Neben ihrer Arbeit beim TV moderierte sie Events, so stand sie für die Nicolaidis Stiftung, die sie auch selbst unterstützt, sowie für diverse Audi-Events, auf der CeBIT oder auch beim Marchon Crystal Sky Award 2011 auf der Bühne. Sie moderierte unter anderem auch den IDIZEM Dialog-Preis und war Überraschungsrednerin im Bayerischen Landtag beim Bayrischen Integrationspreis.

Neben ihrer Moderationstätigkeit war sie auch in kleineren Rollen in einigen ZDF-Fernsehserien zu sehen, wie zum Beispiel 2009 in Aktenzeichen XY … ungelöst oder 2010 in Ein Fall für zwei, Der Kriminalist und Der Landarzt. Vanroy ist bekennender Fan von Krimi-Hörbüchern.

Im Juli 2009 zog sie sich außerdem für das Männermagazin FHM aus.[8]

Vanroy wohnt mit ihrem Mann Sanjiv Singh, dem Geschäftsführer von Lacoste, und ihrer Tochter auf einem Anwesen im Münchner Umland.[9][10]

Fernsehtätigkeit[Bearbeiten]

  • 2002–2004: CityHeat!-TV (als Reporterin)
  • 2005–2007: Night-Loft (als Moderatorin)
  • 2005: diverse Call-in-Sendungen bei 9Live (als Moderatorin)
  • seit 2008: Galileo (als Reporterin)
  • 2009: Solitary (als Teilnehmerin)
  • 2011: Wild Wedding – JA ich will, aber schrill (als Moderatorin)
  • 2011: Das perfekte Promi-Dinner (als Teilnehmerin)
  • 2011–2012: Wohnen nach Wunsch – Das Haus (als Moderatorin)
  • 2012: Destination Kanada auf Sport1 (als Moderatorin)
  • seit 2012: Galileo Wissensreise (als Studiomoderatorin)
  • 2013: Tolerance Day (als Moderatorin)
  • 2013: Sendestart von ProSieben Maxx (als Moderatorin)
  • seit 2013: Galileo 360° (als Studiomoderatorin)

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Funda Vanroy - 'Dicker Bauch und Vegas' - TV Star Portrait auf monstersandcritics.de vom 8. Juli 2011
  2. a b offizielle Homepage von Funda Vanroy auf vanroy.tv
  3. Die Galileo Hosts auf prosieben.de
  4. Das perfekte Promi Dinner - Funda Vanroy auf VOX.de
  5. Nächster Raab-Talk wird Teil des Tolerance Day auf Quotenmeter.de vom 9. Januar 2013
  6. "ProSieben Maxx ist das erwachsenere ProSieben" auf DWDL.de vom 22. Juli 2013
  7. Galileo 360° - ProSieben MAXX auf prosiebenmaxx.de
  8. Funda Vanroy: Landei macht auf Wildkatze – People International in Blick vom 10. Juni 2009
  9. Das perfekte Promi Dinner mit Weltenbummlern und Kopfballwunder auf hegau-frau.de vom 20. November 2011
  10. Bild-Besuch bei der schönen TV-Moderatorin: Mama Funda Vanroy zeigt uns Baby Emilia in Bild vom 24. Juni 2010