Funktionstest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Funktionstest (auch funktionaler Test genannt) bezeichnet man die Prüfung bzw. Kontrolle eines Produkts oder Systems gegen die funktionalen Anforderungen.

Dabei wird nicht nur dessen Sollverhalten geprüft, sondern oft auch eine Gegenprobe vorgenommen - also das geprüft, was nicht funktionieren soll. Der Funktionstest wird meistens im Rahmen des Integrationstests oder des Akzeptanztests durchgeführt. Da ein Funktionstest oftmals als letzter Produktionsschritt im Herstellungsprozeß durchlaufen wird, spricht man auch von einer Endprüfung oder dem Band-Ende-Test.

Gewisse Teile der geforderten Funktionalität können aber auch in den davor liegenden Teststufen getestet werden. Elektrische Komponenten werden dabei im offenen Zustand in einem ICT-Testsystem oder als fertige Komponente getestet.

Siehe auch[Bearbeiten]