Fuping (Baoding)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kreis Fuping (chinesisch 阜平县Pinyin Fùpíng Xiàn) gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Baoding in der chinesischen Provinz Hebei. Er hat eine Fläche von 2.491 km² und zählt ca. 210.000 Einwohner (2004). Sein Hauptort ist die Großgemeinde Fuping 阜平镇.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Stadtbezirk aus vier Großgemeinden neun Gemeinden zusammen. Diese sind:

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stätte der Grenzgebiet-Regierung und des militärischen Hauptquartiers des Shanxi-Chahar-Hebei-Grenzgebietes (Jin-Cha-Ji bianqu) (晋察冀边区政府及军区司令部旧址 Jinchaji bianqu zhengfu ji junqu silingbu jiuzhi ) aus dem Zweiten Japanisch-Chinesischer Krieg steht seit 1996 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (4-238).

In der Großgemeinde Chengnanzhuang (城南庄镇) befindet sich die Shanxi-Chahar-Hebei Border Region Memorial Hall.

Weblinks[Bearbeiten]

38.846944444444114.18666666667Koordinaten: 38° 51′ N, 114° 11′ O