Yamauchi Fusajirō

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Fusajiro Yamauchi)
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Noch fehlende biographische Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Yamauchi Fusajirō (jap. 山内 房治郎; * 22. November 1859; † Januar 1940) war ein japanischer Unternehmer und Gründer der Firma Nintendo.

Leben[Bearbeiten]

Yamauchi gründete das Unternehmen Nintendō Koppai im Jahre 1889. Es produzierte anfangs traditionelle japanische Kartenspiele. Die Karten waren bekannt als Hanafuda. 1929 gab er das Unternehmen an Sekiryō Kaneda ab. Yamauchi lebte in Kyōto und hat eine Tochter, Tei Yamauchi, die später Kaneda Sekiryō heiratete und der Nachfolger Yamauchis war.

Fusajirō war der Ur-Großvater des Nintendo-Präsidenten Yamauchi Hiroshi, der bis 2002 an der Spitze der Firma saß.

Japanische Namensreihenfolge Japanischer Name: Wie in Japan üblich steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Yamauchi der Familienname, Fusajirō der Vorname.