Fuschl am See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fuschl am See
Wappen von Fuschl am See
Fuschl am See (Österreich)
Fuschl am See
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Salzburg
Politischer Bezirk: Salzburg-Umgebung
Kfz-Kennzeichen: SL
Fläche: 21,4 km²
Koordinaten: 47° 48′ N, 13° 18′ O47.79611111111113.302777777778669Koordinaten: 47° 47′ 46″ N, 13° 18′ 10″ O
Höhe: 669 m ü. A.
Einwohner: 1.498 (1. Jän. 2013)
Bevölkerungsdichte: 70 Einw. pro km²
Postleitzahl: 5330
Vorwahl: 06226
Gemeindekennziffer: 5 03 12
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Dorfplatz 1
5330 Fuschl am See
Website: www.fuschl.salzburg.at
Politik
Bürgermeister: Franz Josef Vogl (ÖVP)
Gemeinderat: (2014)
(13 Mitglieder)
7 ÖVP, 2 FPÖ, 1 SPÖ, 3 Grüne
Lage der Gemeinde Fuschl am See im Bezirk Salzburg-Umgebung
Anif Anthering Bergheim Berndorf bei Salzburg Bürmoos Dorfbeuern Ebenau Elixhausen Elsbethen Eugendorf Faistenau Fuschl am See Göming Großgmain Hallwang Henndorf am Wallersee Hintersee Hof bei Salzburg Köstendorf Lamprechtshausen Mattsee Neumarkt am Wallersee Nußdorf am Haunsberg Oberndorf bei Salzburg Obertrum am See Plainfeld Sankt Georgen bei Salzburg Sankt Gilgen Schleedorf Seeham Seekirchen am Wallersee Straßwalchen Strobl Thalgau Wals-Siezenheim Grödig Koppl Salzburg SalzburgLage der Gemeinde Fuschl am See im Bezirk St. Johann im Pongau (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Fuschl am See, Blick vom Schober
Fuschl am See, Blick vom Schober
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)

Der Erholungsort Fuschl am See befindet sich am Fuschlsee im österreichischen Salzkammergut an der Wolfgangsee-Bundesstraße zwischen Salzburg und Bad Ischl und hat 1498 Einwohner (Stand 1. Jänner 2013). Die Gemeinde gehört zum Gerichtsbezirk Thalgau.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste urkundliche Erwähnung der Gegend erfolgte im 8. Jahrhundert. Im 12. Jahrhundert fand sich die Bezeichnung Fuschilsee erstmals in einer Urkunde, außerdem wurden erste Güter in der Ellmau erwähnt.

Die Burg Wartenfels wurde im 13. Jahrhundert errichtet, zur selben Zeit sind höher gelegene Güter in Ellmau und Brunn nachgewiesen. Im 15. Jahrhundert entstand das Dorf Fuschl, weiters wurde die Kreuzsäule in der Lacken errichtet.

Eine erste Straße nach Hof an der Südseite des Sees wurde im 16. Jahrhundert angelegt. Außerdem wurde das Schloss Fuschl erstmals erwähnt sowie die Taferne zu Brunn in einer Urkunde nachgewiesen.

Politik[Bearbeiten]

Gemeindevertretung[Bearbeiten]

Die Gemeindevertretung von Fuschl am See hat 13 Mitglieder und setzt sich seit der Gemeindevertretungswahl 2009 wie folgt zusammen:

Direkt gewählter Bürgermeister ist Franz Josef Vogl (ÖVP).

Wappen[Bearbeiten]

Das Wappen der Gemeinde ist: „Rot vor Silber gespalten, darin jederseits auf goldenem Boden eine natürliche Fichte, darunter in blauem Wellenschildfuß eine rechtshin schwimmende silberne Forelle.“

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Fuschl am See

Verkehr[Bearbeiten]

Anschlüsse an das Fernverkehrsnetz durch die

Ansässige Unternehmen[Bearbeiten]

Fuschl ist Firmensitz der Red Bull GmbH und zahlreicher Tochterunternehmen dieser.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Personen mit Beziehung zur Stadt:

  • Marianne Sayn-Wittgenstein-Sayn (* 1919), österreichische Fotografin (Gesellschaftsexpertin), lebt in Fuschl am See
  • Dietrich Mateschitz (* 1944), österreichischer Unternehmer (mit 49% Anteilen an der Red Bull GmbH), Firmensitz (von Red Bull GmbH) in Fuschl am See

Fotogalerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.salzburg.gv.at/20003stat/wahlen/gvw/index.htm#erg.47.0.0.0.1

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fuschl am See – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikivoyage: Fuschl am See – Reiseführer