Futura Gael

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Futura Gael
Boeing 737-400 der Futura Gael
IATA-Code: F0
ICAO-Code: FGL
Rufzeichen: APPLEWOOD
Gründung: 2007
Betrieb eingestellt: 2008
Sitz: Dublin, IrlandIrland Irland
Heimatflughafen: Flughafen Dublin
Flottenstärke: 2
Ziele: International
Futura Gael hat den Betrieb 2008 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Futura Gael war eine irische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Dublin und Basis auf dem Flughafen Dublin. Sie war eine Tochtergesellschaft der spanischen Futura International Airways.

Geschichte[Bearbeiten]

Futura Gael wurde 2007 von Futura International Airways gegründet, um die nötigen Flugrechte für Charterflüge von irischen Flughäfen zu Zielen außerhalb der Europäischen Union zu erlangen. Sie bot das gleiche Angebot und nutze auch das Corporate Design der Muttergesellschaft mit dem Zusatz „Gael“.

Bereits im Jahr 2008 musste Futura Gael aufgrund der Insolvenz der Futura International Airways ihren Flugbetrieb ebenfalls einstellen.

Flugziele[Bearbeiten]

Futura Gael verband Irland mit Destinationen am Mittelmeer, in Osteuropa und Ägypten.

Flotte[Bearbeiten]

Zuletzt bestand die Flotte der Futura Gael aus zwei Flugzeugen: