Gérard Calvi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
[1]
Twist Music
  DE 42 10.02.1962 (4 Wo.)

Gérard Calvi (* 26. Juli 1922 in Paris; eigentlich Grégoir Krettly) ist ein französischer Komponist.

Gérard Calvi studierte am Pariser Konservatorium und gewann 1956 den Prix de Rome. Er komponierte mehr als 300 Chansons, u.a. für Frank Sinatra, Liza Minnelli und Trini Lopez, kammermusikalische und sinfonische Werke. Vor allem wurde er aber als Filmmusikkomponist bekannt.

Er schrieb mit dem Asterix Theme eines der bekanntesten Zeichentrickthemen überhaupt.

Filmmusiken (Auswahl)[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. HIT-BILANZ, deutsche Chart Singles 1956-2001 auf CD-ROM; Verlag: TAURUS PRESS Verlag populärer Musik-Literatur GmbH

Weblinks[Bearbeiten]