Gümüşlük

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gümüşlük ist ein Dorf an der Westküste der Bodrum-Halbinsel. Es ist circa 23 Kilometer von Bodrum entfernt.

Kirche Eklisia

Ortsname[Bearbeiten]

Der Name Gümüşlük leitet sich vom türkischen Wort für Silber (gümüş) ab.

Geschichte[Bearbeiten]

Spuren der antiken Siedlung Myndos lassen sich bis ins 4. Jahrhundert v. Chr. zurückdatieren. Einst war es eine Siedlung der Leleger.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirche "Eklisia"

Im Ortszentrum gibt es eine 450 Jahre alte Kirche. Sie wird heute für Konzerte genutzt. Alljährlich findet ein Musik-Festival statt.

Haseninsel

Dem Ort vorgelagert ist die Haseninsel (Tavşan Adası). Sie ist durch eine Furt mit dem Festland verbunden. Auf der Insel finden sich zahlreiche Reste der antiken Stadt Myndos.

Fischtavernen

Gümüşlük ist berühmt für seine direkt am Meer gelegenen Fischtavernen.

Quellen[Bearbeiten]


37.05264265083327.235364913889Koordinaten: 37° 3′ N, 27° 14′ O