Günter Beier (Turner)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Günter Beier, 1968
Günter Beier, 1968
Geräteturner
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Olympische Sommerspiele
Bronze 1968 Mannschaftsmehrkampf

Günter Beier (* 2. März 1942 in Altenburg) ist ein ehemaliger deutscher Geräteturner. Sein Heimatverein war der ASK Vorwärts Potsdam.

Er gewann mit der Mannschaft der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) bei den Olympischen Sommerspielen 1968 in Mexiko-Stadt eine Bronzemedaille im Mannschaftsmehrkampf. Bei DDR-Meisterschaften errang er von 1964 bis 1967 vier nationale Einzeltitel in Folge im Pferdsprung.

Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn schloss er ein Psychologiestudium ab. Im Jahr 1980 promovierte er an der Pädagogischen Hochschule Potsdam, einer Vorläufereinrichtung der heutigen Universität Potsdam. Gegenwärtig ist er als Sportpsychologe und Psychotherapeut am Olympiastützpunkt Potsdam tätig.

Weblinks[Bearbeiten]