Günther Felßner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Günther Felßner

Günther Felßner (* 7. November 1966) ist ein deutscher Landwirt und Bauernfunktionär. Er ist stellvertretender Präsident des Bayerischen Bauernverbandes (BBV).

Werdegang[Bearbeiten]

Felßner bewirtschaftet in Lauf an der Pegnitz im Vollerwerb einen Milchviehbetrieb mit 200 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche (LN) und acht ha Forst (FN).

Nach der Schulausbildung an Grund-, Real- und Fachoberschule mit landwirtschaftlicher Lehre studierte er an der Abteilung Triesdorf der Fachhochschule Weihenstephan Landwirtschaft und schloss 1992 dieses Studium als Diplomingenieur ab.

Seit 2002 ist Felßner ehrenamtlich im Bayerischen Bauernverband als Ortsobmann und Kreisobmann im Kreisverband Nürnberger Land tätig. 2012 wurde er zum Präsidenten des Bezirksverbandes Mittelfranken gewählt.

Am 3. Mai 2012 wurde er in Nachfolge des aus dem Amt scheidenden Jürgen Ströbel zum stellvertretenden Präsidenten des BBV gewählt.

Günther Felßner ist verheiratet und hat drei Kinder.