Günther Leonhart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Günther Leonhart (* 31. August 1929 in Bad Kreuznach; † 23. März 2003) war ein deutscher Politiker (SPD).

Leben und Beruf[Bearbeiten]

Der Vermessungstechniker Leonhart arbeitete in der Kulturverwaltung von Bad Kreuznach. Hier war er seit 1958 Personalratsvorsitzender des Kulturamtes.

Partei[Bearbeiten]

Leonhart war seit 1956 Mitglied der SPD.

Abgeordneter[Bearbeiten]

Leonhart war seit 1960 Ratsmitglied der Stadt Bad Kreuznach und wurde dort 1962 zum Vorsitzenden der SPD-Fraktion gewählt. Von 1967 bis 1980 war er Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtages. Dem Deutschen Bundestag gehörte er von 1980 bis 1990 an. Im Parlament vertrat er den Wahlkreis Kreuznach.

Öffentliche Ämter[Bearbeiten]

Leonhart war Beigeordneter und amtierte zeitweise als Bürgermeister der Stadt Bad Kreuznach.

Ehrungen[Bearbeiten]