GALA Choruses

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Gay and Lesbian Association of Choruses (GALA Choruses) ist eine internationale Vereinigung von LGBT-Chören. Durch Aufbau des Netzwerks, Workshops, Festivals und administrativer Unterstützung fördert die Vereinigung die kontinuierliche künstlerische und organisatorische Weiterentwicklung der Mitgliedschöre um durch Lieder die Welt zu verändern.

Die Non-Profit-Organisationist in den USA beheimatet. In der Vereinigung sind über 120 Chöre mit mehr als 7.500 Sängern Mitglied. In den Mitgliederchören haben sich noch zusätzlich über 40 kleine Ensembles zusammengeschlossen. Mitglied kann jeder LGBT-Chor oder LGBT-unterstützender Chor werden. Es sind Männer- und Frauenchöre und gemischte Ensembles von fünf bis über 250 Mitglieder dabei, welche ein breite Palette von Stilen vertreten. Die meisten sind in Nordamerika beheimatet, mit weiteren Mitgliedern in Australien und Europa. Neben kleineren jährlichen Workshops und Konferenzen veranstaltet GALA Choruses alle vier Jahre ein großes Festival.

Geschichte[Bearbeiten]

Bei den ersten Gay Games 1982 in San Francisco trafen sich vierzehn Chöre zum ersten Westküsten-Chorfestival und gründeten das GALA Choruses Network, welches später in GALA Choruses umbenannt wurde.

Festivals[Bearbeiten]

Jahr Stadt Veranstaltungsort Chöre Teilnehmer
1983 New York City 12 1.200
1986 Minneapolis (Minnesota)
1989 Seattle
1992 Denver (Colorado) 64 3.400
1996 Tampa 86 > 4.700
2000 San José (Kalifornien) 140 > 5.000
2004 Montreal Place des Arts 163 > 5.800
2008 Miami (Florida) Adrienne Arsht Center for the Performing Arts 134 < 4.700
2012 Denver (Colorado)

Relevante Mitglieder (Auswahl)[Bearbeiten]

Tonträger Zeitraum Chor
23 1990-2004 Turtle Creek Chorale
15 1981-2005 San Francisco Gay Men's Chorus
12 1991-2004 Gay Men's Chorus of Los Angeles
12 1990-2003 Seattle Men's Chorus
9 1994-2003 The Women's Chorus of Dallas
8 1994-2005 The Heartland Men's Chorus
7 1994-2004 Boston Gay Men's Chorus
7 1984-2003 New York City Gay Men's Chorus & Youth Pride Chorus
7 1994-2004 Twin Cities Gay Men's Chorus
5 1998-2004 Cincinnati Men's Chorus
5 1994-2001 Gay Men's Chorus of Washington, D.C.
4 1998-2005 Atlanta Gay Men's Chorus
4 1998-2004 London Gay Men's Chorus
4 1995-2007 Portland Gay Men's Chorus
4 1993-2001 The Sydney Gay and Lesbian Choir
4 1992-2006 Vancouver Men's Chorus
Anna Crusis Women's Choir (gegründet 1975)
Lesbian/Gay Chorus of San Francisco
Melbourne Gay and Lesbian Chorus
Wisconsin Cream City Chorus

Weblinks[Bearbeiten]