GC-2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/ES-GC
Autopista GC-2 in Spanien
GC-2
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 32 km

Autonome Gemeinschaft:

Kanarische Inseln

Die GC-2 in westlicher Richtung
Die GC-2 in westlicher Richtung
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Die GC-2, auch Autovía del Norte de Gran Canaria genannt, ist eine Autobahn auf der spanischen Insel Gran Canaria. Sie verbindet auf einer Länge von 32 km Las Palmas (an der nordöstlichen Küste der Insel) mit der kleinen Stadt Agaete (an der nordwestlichen Küste). Sie ist neben der GC-1, die über die „Umgehungsstraße von Las Palmas“ (GC-3) erreicht werden kann, eine der Hauptverkehrsstraßen auf Gran Canaria.

Die Autobahn wurde Ende der 1970er Jahre eröffnet und verlief zuerst nur innerhalb Las Palmas. Sie wurde später in westlicher Richtung erweitert und schließlich in den 1980er und 1990er Jahren bis zur Küste verlängert.