GE AC6000CW

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baureihe GE AC6000CW
GE AC6000CW der CSX #627
GE AC6000CW der CSX #627
Hersteller: General Electric
Baujahr(e): 1995 - 2001
Achsformel: Co'Co'
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Kupplung: 23,2 m
Dienstmasse: 193 t
Höchstgeschwindigkeit: 121 km/h
Stundenleistung: 4.474 kW
Motorentyp: 7HDL-16 , Diesel V 16
Leistungsübertragung: elektrisch
Anzahl der Fahrmotoren: 6

Die GE AC6000CW ist eine Baureihe 6-achsiger dieselelektrischer Lokomotiven des US-amerikanischen Lokomotivherstellers General Electric (GE).
Bisher wurden über 300 Maschinen dieser Baureihe hergestellt. Mit einer Leistung von 6.000 hp = 4.474 kW sind sie die stärksten Diesellokomotiven der Welt mit einer Maschinenanlage. Die leistungsstärkste Diesellokomotivbaureihe der Welt bleibt weiterhin die EMD DDA40X. Letztere besaß allerdings zwei Dieselmotoren.

Entwicklung[Bearbeiten]

Die AC6000CW ist eine Weiterentwicklung der Baureihe GE AC4400CW. Die ersten Maschinen dieser Baureihe wurden an die Union Pacific Railroad mit den neuen Aufbauten, aber noch mit den schwächeren Dieselmotoren 7FDL-16 der AC4400CW geliefert, konnten aber auf den stärkeren Motor 7HDL-16 der AC6000CW aufgerüstet werden.

Konstruktion[Bearbeiten]

Wie die Typbezeichnung AC6000CW beschreibt, handelt es sich bei diesen Fahrzeugen um dieselelektrische Lokomotiven in Wechselstromausführung (engl. alternating current, AC) mit 6.000 hp = 4.474 kW. Der Dieselmotor treibt hierbei einen Drehstrom Synchrongenerator an, welcher den Strom für die Drehstrom Asynchronmotoren liefert. Die Fahrmotoren werden jeweils einzeln durch einen Inverter angesteuert. Die Maschinen liefen auf dreiachsigen Drehgestellen (Achsfolge Co'Co', amerikanische Bezeichnung C-C) und großem (englisch wide body) Führerhaus. Aus den fett gekennzeichneten Bestandteilen setzt sich die Baureihenbezeichnung zusammen. Angetrieben werden die Maschinen von einem 16-Zylinder-Dieselmotor der Baureihe 7HDL-16.

Erstbesteller[Bearbeiten]

Gesellschaft bestellte Maschinen Nummerierung (gesellschaftsintern) Bemerkungen
US-amerikanische Bahnen
CSX Transportation 117 600 - 699, 5000 - 5016
Union Pacific Railroad 176 7010 - 7079, 7300 - 7405 mit Motor 7FDL-16 (3.280 kW)
Union Pacific Railroad 80 7500 - 7579 mit Motor 7HDL-16 (4.474 kW)
australische Bahnen
BHP Billiton 8

Literatur[Bearbeiten]

  • George Sebastian Coleman, "General Electric's New AC6000CW", in: ModelRailroader Ausgabe September 1996, Kalmbach Publishing Co., ISSN 026-7341 S.78ff.
  • Greg McDonnell: Locomotives - The modern Diesel & Electric Reference. The Boston Mills Press, Ontario, Canada 2008 ISBN 1-55046-493-0, ISBN 978-1-55046-493-1

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: GE AC6000CW – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien