GHC Heavyweight Championship

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
GHC Heavyweight Championship
Kensuke Sasaki mit dem Titelgürtel

Kensuke Sasaki mit dem Titelgürtel

Daten
Titelträger KENTA
Seit 27. Januar 2013
Inhaber NOAH
Eingeführt 15. April 2001

Die GHC Heavyweight Championship (zu deutsch GHC (Global Honored Crown) Meisterschaft im Schwergewicht) ist der höchste Wrestlingtitel für Einzelwrestler bei der japanischen Wrestlingpromotion Pro Wrestling NOAH. Der Titel wurde am 15. April 2001 eingeführt und verfügt über den Status einer Weltmeisterschaft, da er auch außerhalb Japans verteidigt wurde, z.B. in den USA. Wie im Wrestling allgemein üblich erfolgt die Vergabe nach einer zuvor bestimmten Storyline.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Titel ist am 15. April 2001 eingeführt worden. Er wurde bei der Show Navigation for the Victory - Day 18 in Tokio in einem Turnier ausgefochten, welches der damalige Präsident und Gründer der Promotion Mitsuharu Misawa gewinnen konnte und somit erster Titelträger wurde. Dabei besiegte er im Finale Yoshihiro Takayama. Aufgrund der Popularität Misawas fand der Titel schnell Glaubwürdigkeit und im Laufe der Jahre Prestige. Die GHC Heavyweight Championship gilt als eine der respektiertesten Wrestlingtitel, sowohl in Japan als auch im Ausland. So wurde der Titel von Naomichi Marufuji am 16. September 2006 in New York bei Glory by Honor V der US-amerikanischen Wrestlingpromotion Ring of Honor gegen Nigel McGuiness verteidigt, was dem Titel den World-Status einbrachte. Der Titel stellt den höchsten Titel der Promotion dar und wurde schon in Mexiko, England und Deutschland verteidigt.

Aktueller Titelträger[Bearbeiten]

Der aktuelle GHC Heavyweight Champion KENTA

Der aktuelle Titelträger ist KENTA in seiner ersten Regentschaft. Er besiegte den vorherigen Titelträger Takeshi Morishima bei Great Voyage 2013 in Osaka am 27. Januar 2013 in Ōsaka.

Titelstatistiken[Bearbeiten]

Rekorde[Bearbeiten]

Rekord Rekordhalter Einheit
Meiste Titelgewinne Mitsuharu Misawa & Jun Akiyama jeweils 3 mal
Längste Regentschaft Kenta Kobashi 735 Tage
Kürzeste Regentschaft Yoshihiro Takayama 16 Tage
Ältester Titelträger Akira Taue 44 Jahre und 181 Tage
Jüngster Titelträger Naomichi Marufuji 26 Jahre und 350 Tage
Schwerster Titelträger Takeshi Morishima 145 Kilogramm
Leichtester Titelträger Naomichi Marufuji 84 Kilogramm

Liste der Titelträger[Bearbeiten]

# Champion Nr. Tage Datum des Titelgewinns Ort Veranstaltung Bemerkung
1 Mitsuharu Misawa 1 103 15. April 2001 Tokio, Japan Navigation for the Victory - Day 18 Der Titel wurde als GHC Heavyweight Championship eingeführt. Mitsuharu Misawa gewann ein Turnier, um der erste Titelträger zu werden. Er besiegte im Finale Yoshihiro Takayama.
2 Jun Akiyama 1 254 27. Juli 2001 Tokio, Japan Accomplish our first Navigation - Day 9
3 Yoshinari Ogawa 1 153 7. April 2002 Tokio, Japan Encountering Navigation 2002 - Day 16: Come and watch in Ariake
4 Yoshihiro Takayama 1 16 7. September 2002 Ōsaka, Japan Navigation over the Date Line 2002 - Day 9
5 Mitsuharu Misawa 2 159 23. September 2002 Tokio, Japan Great Voyage 2002
6 Kenta Kobashi 1 735 1. März 2003 Tokio, Japan Navigate for Evolution 2003 - Day 9
7 Takeshi Rikio 1 245 5. März 2005 Tokio, Japan Navigation for Evolution 2005 - Day 10
8 Akira Taue 1 78 5. November 2005 Tokio, Japan 3rd great Voyage 2005
9 Jun Akiyama 2 230 21. Januar 2006 Tokio, Japan First Navigation 2006 - Day 10
10 Naomichi Marufuji 1 92 9. September 2006 Tokio, Japan Shiny Navigation 2006 Während seiner Regentschaft verteidigte Naomichi Marufuji seinen Titel gegen Nigel McGuiness bei Ring of Honor in den USA. Dadurch erlangte der Titel World-Status.
11 Mitsuharu Misawa 3 447 10. Dezember 2006 Tokio, Japan Great Voyage 2006
12 Takeshi Morishima 1 188 2. März 2008 Tokio, Japan The Second Navigation '08 - Day 8
13 Kensuke Sasaki 1 177 6. September 2008 Tokio, Japan Shiny Navigation '08 - Day 9
14 Jun Akiyama 3 105 1. März 2009 Tokio, Japan The Second Navigation '09 - Day 7
Titel vakant * * 14. Juni 2009 * * Aufgrund einer Bandscheibenverletzung von Jun Akiyama wurde der Titel für vakant erklärt.
15 Go Shiozaki 1 105 14. Juni 2009 Fukuoka, Japan Southern Navigation '09 - Day 7 Go Shiozaki besiegte Takeshi Rikio um den vakanten Titel.
16 Takashi Sugiura 1 581 6. Dezember 2009 Tokio, Japan Winter Navigation '09 - Day 10
17 Go Shiozaki 2 196 10. Juli 2011 Tokio, Japan Great Voyage in Tokyo Vol. 3
18 Takeshi Morishima 2 371 22. Januar 2012 Ōsaka, Japan Great Voyage in Osaka
18 KENTA 1 665+ 27. Januar 2013 Ōsaka, Japan Great Voyage 2013 in Osaka

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]