GP Sven Nys

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der GP Sven Nys ist ein belgisches Cyclocrossrennen.

Es ist benannt nach dem Rennfahrer Sven Nys und wird seit 2000 in dessen Heimatort Baal ausgetragen. Nys konnte zehn der bislang zwölf Austragungen für sich entscheiden und ist damit Rekordsieger des Wettbewerbs. Das Rennen zählt zur GvA Trofee.

Siegerliste[Bearbeiten]

  • 2000 BelgienBelgien Sven Nys
  • 2001 BelgienBelgien Sven Nys (2)
  • 2002 BelgienBelgien Mario De Clercq
  • 2003 BelgienBelgien Sven Nys (3)
  • 2004 BelgienBelgien Sven Nys (4)
  • 2005 BelgienBelgien Sven Nys (5)
  • 2006 NiederlandeNiederlande Lars Boom
  • 2007 BelgienBelgien Sven Nys (6)
  • 2008 BelgienBelgien Sven Nys (7)
  • 2009 BelgienBelgien Sven Nys (8)

Weblinks[Bearbeiten]