GTR (Spieleserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von GTR (Computerspiel))
Wechseln zu: Navigation, Suche

GTR (Gran Turismo Racing) ist eine Serie von Rennsimulationen der FIA-GT-Meisterschaft für Windows. Beide bisher erschienenen Teile sowie der Ableger GT Legends stammen vom schwedischen Entwickler SimBin Studios. Alle Spiele verfügen über eine offizielle FIA-Lizenz. Am 31. März 2010 hat SimBin mit GTR3 einen Nachfolger angekündigt.

GTR FIA GT Racing Game[Bearbeiten]

Der erste Teil beinhaltet mehr als 70 originalgetreue Wagen, darunter die Chrysler Viper GTS-R, den Ferrari 550 GTS Maranello und den Lamborghini Murcielago.

Im Profimodus gehört GTR zu den anspruchsvollen und realistischen Rennspielen. Die Spielergemeinschaft von GTR fährt untereinander Rennen sowie Meisterschaften aus.

Features[Bearbeiten]

  • Original-Strecken und Autos der FIA-GT-Meisterschaft
  • 3 Spielmodi für Einsteiger, Fortgeschrittene und Simulationsprofis
  • Original-Rennteams mit mehr als 70 Wagen, wie z. B. Porsche 911, Viper GTS-R, BMW Z3 M oder Ferrari 550 Maranello
  • Realistisches Fahrverhalten
  • Dynamische Wetterwechsel während des Rennens
  • Uneingeschränkte Speicherfunktion während der Rennen
  • MOTEC-Analysesoftware: GTR nutzt die Analysesoftware echter Rennteams
  • Basierend auf echten Telemetrie-Daten der FIA-GT-Teams
  • Live-Track-Technologie: Der Streckenzustand verändert sich im Rennverlauf
  • Bis zu 28 Spieler im Internet-Online-Racing-System und eigener Liga
  • Download neuer Strecken, Fahrzeuge und Features
  • Von und mit echten Rennsport-Profis entwickelt

Patches & Add-ons[Bearbeiten]

Bei einer Neuinstallation braucht man nicht alle Patches zu installieren. Lediglich 1.2 (24H Spa-Add-on), 1.4, sowie den bisher letzten Patch 1.5 (in welchem der Netzwerkcode für Spiele über das Internet optimiert wurde)!

  • Patch 1.1
  • Patch 1.2 24H Spa Add-on
  • Patch 1.3
  • Patch 1.4
  • Patch 1.5

Das Besondere an GTR ist, dass verschiedene Add-ons kostenlos von den Entwicklern bereitgestellt werden. Bis jetzt sind dies folgende:

  • 24h Spa Add-on

Ermöglicht es, ein 24h-Rennen auf dem Kurs in Belgien (Spa) zu fahren.

  • King of Ovals

Fügt Ovalkurse zu dem Spiel hinzu und bringt somit amerikanisches Flair in das Spiel.

  • Mods und andere Erweiterungen

Es existieren diverse Mods, Standalone Cars (Fahrzeuge mit neuem Design), Strecken (wie z. B. Nordschleife, Brands Hatch etc.).

Autos[Bearbeiten]

Rennstrecken[Bearbeiten]

GTR 2 FIA GT Racing Game[Bearbeiten]

Im zweiten Teil wurde die Zahl der verfügbaren originalgetreuen Autos auf 100 sowie deren Detailgrad und Realismus erhöht. Über den Multiplayer-Modus können Online-Rennen ausgetragen werden.

Rennstrecken[Bearbeiten]

Folgende Rennstrecken sind im Spiel enthalten:

GTR²-Rennstrecken
Rennstrecke Streckenverlauf
Anderstorp
Circuit Anderstorp.png
Brünn
Brno (formerly Masarykův okruh).svg
Catalunya
Circuit Catalunya.png
Donington
Circuit Doningtonpark.png
Dubai
Dubai Autodrome--Grand Prix Course.svg
GTR²-Rennstrecken
Rennstrecke Streckenverlauf
Enna Pergusa
Pergusa circuit.png
Estoril
Estoril track map.svg
Imola
Circuit Imola.png
Hockenheimring
Circuit Hokenheimring.png
Magny-Cours
Circuit Magny Cours.png
GTR²-Rennstrecken
Rennstrecke Streckenverlauf
Monza
Circuit Monza.png
Oschersleben
Motorsport Arena Oschersleben.svg
Spa-Francorchamps
Circuit Spa.png
Valencia
Circuit Valensia (test).png
Zhuhai
Zhuhai International Circuit track map.svg

Teams[Bearbeiten]

GTR² Fahrzeuge
Fahrzeug Motor Leistung Gewicht Klasse Bild*
BMW E46 M3 GTR 4.0 l V8 500 PS 1170 kg G2 BMW-M3-3.jpg
BMW Z3 M Coupé 3.2 l R6 380 PS 1100 kg G3 BMW Z3 -- 07-23-2009.jpg
Chevrolet Corvette C5-R 7.0 l V8 610 PS 1150 kg G2 CorvetteC5Coupéyellow.jpg
Chrysler Viper GTS-R 8.0 l V10 636 PS
655 PS
1100 kg GT Lemans chrysler viper.jpg
Chrysler Viper Competition Coupé 8.3 l V10 520 PS 1365 kg G3 Viper Comp Coupe.jpg
Ferrari 360 GTC 3.6 l V8 460 PS 1100 kg NGT Ferrari 360 at Daytona.jpg
Ferrari 360 Modena 3.6 l V8 440 PS 1100 kg NGT Ferrari-IMG 1915.jpg
Ferrari 550 GTS Maranello 6.0 l V12 630 PS
606 PS
1100 kg GT 2003Ferrari550MaranelloGTS.jpg
Ferrari 575 GTC 6.0 l V12 610 PS 1100 kg GT Ferrari 575M Maranello.jpg
Gillet Vertigo Streiff 3.0 l V6 242 PS 1030 kg G3
Lamborghini Murcielago R-GT 6.0 l V12 610 PS 1100 kg GT Reiter Lambo.jpg
Lister Storm 7.0 l V12 595 PS 1100 kg GT Green Lister Storm (front).jpg
Lotus Elise 1.8 l R4 200 PS 700 kg G3 Motorsportelise.jpg
Maserati MC12 6.0 l V12 650 PS 1130 kg GT Maserati MC12 36643138.jpg
Morgan Aero 8 4.7 l V8 460 PS 1100 kg G2 Morgan Aero 8 GT3 Nr31 Oschersleben2008.jpg
Mosler MT900R 5.7 l V8 438 PS 1100 kg G2 Moslermt900.jpg
Nissan 350Z 3.5 l V6 430 PS 1100 kg NGT Nissan 350Z vl black.jpg
Porsche 996 Bi-Turbo 3.6 l B6 Biturbo 520 PS 1200 kg G2 Porsche 996 911 Turbo.JPG
Porsche 993 GT2 3.6 l B6 Turbo 605 PS 1130 kg GT Porsche 993 GT2 (2).jpg
Porsche 996 GT3 Cup 3.6 l B6 390 PS 1150 kg G3 Porsche 996 (Front Right).jpg
Porsche 996 GT3 RS 3.6 l B6 450 PS 1100 kg NGT Porsche 911 GT3 RS (996) LG D Clausen.jpg
Porsche 996 GT3 RSR 3.6 l B6 457 PS 1100 kg NGT Paris 2006 - Porsche 911 matmut.JPG
Saleen S7-R 7.0 l V8 620 PS 1100 kg GT 05Spa 66NashSaleen.jpg
Seat Toledo 3.0 l V6 Turbo 510 PS 1150 kg G2 Seat Toledo front 20070518.jpg
TVR T400R 4.0 l R6 440 PS 1100 kg NGT TVR Tuscan T400R 2.jpg

* Anmerkung: Nur die folgenden Bilder der Tabelle zeigen die im Spiel enthaltene Rennversion: Ferrari 360, Ferrari 550, Chrysler Viper GTS-R, Porsche 911 GT3, Maserati MC12, TVR T400R, Saleen S7-R und Lotus Elise. Alle übrigen Bilder zeigen die Serienversion des entsprechenden Fahrzeugs, auf der es basiert.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • GameStar
    • Bestes Sportspiel 2006
  • GameSpy
    • Game of the Year 2006: Platz 9
    • Sports/Racing Game of the Year 2006: Platz 1

Weblinks[Bearbeiten]