Gabriel Boștină

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Gabriel Boștină
Spielerinformationen
Voller Name Gabriel Boștină
Geburtstag 22. Mai 1977
Geburtsort Gura VăiiRumänien
Größe 182 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1997 – 1998
1998 – 1999
1999 – 2002
2002 – 2007
2007 – 2010
2010 – 2012
2013
Severnav Turnu Severin
Cimentul Fieni
Oțelul Galați
Steaua Bukarest
Dinamo Bukarest
Universitatea Cluj
CS Turnu Severin
 ? (?)
30 (09)
82 (02)
117 (17)
73 (02)
52 (06)
0 (00)
Nationalmannschaft
2005 – 2006 Rumänien 4 (00)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 30. Juni 2012

Gabriel Boștină (* 22. Mai 1977 in Gura Văii, Kreis Mehedinți) ist ein ehemaliger rumänischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler bestritt insgesamt 324 Spiele in der Liga 1. In der Jahren 2005 und 2006 gewann er die rumänische Meisterschaft.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Erste Meisterschaftserfahrung sammelte Gabriel Boștină in der Saison 1997/98, als er für Severnav Turnu Severin in der Divizia C auflief. Anschließend wechselte er in die Divizia B zu Cimentul Fieni, wo er mit seinen Leistungen dazu beitrug, dass der Verein einen guten dritten Platz belegte. Dadurch wurden die Verantwortlichen von Oțelul Galați auf ihn aufmerksam, die ihn 1999 verpflichteten. Sein Debüt in der Divizia A gab er am 24. Juli 1999 bei dem Sieg gegen Gloria Bistrița. Er wechselte 2002 von Oțelul zu Steaua Bukarest und wurde dort zweimal rumänischer Meister. Nachdem er am ersten Spieltag der Saison 2007/08 noch für Steaua aufgelaufen war, wechselte er zu Dinamo Bukarest. Dort wurde er zum Stammspieler. Im Sommer 2010 verließ er den Klub wieder und schloss sich dem Aufsteiger Universitatea Cluj an. Zwei Jahre später beendete er dort zunächst seine Laufbahn, ehe er im April 2013 bei CS Turnu Severin anheuerte. Bei seinem neuen Klub kam er jedoch nicht zum Einsatz und verabschiedete sich nach Saisonende vom Leistungssport.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Boștină absolvierte vier Länderspiele für die rumänische Fußballnationalmannschaft, das erste davon am 12. November 2005 gegen die Elfenbeinküste. Vier Tage später stand er gegen Nigeria erstmals in der Startelf. Während einer USA-Reise kam er am 25. Mai 2006 gegen Nordirland zu seinem letzten Einsatz.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Rumänischer Meister: 2005, 2006

Weblinks[Bearbeiten]