Gabriele Wetzko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gabriele Wetzko Schwimmen
Bundesarchiv Bild 183-J0411-0005-001, Gabriele Wetzko.jpg

Gabriele Wetzko bei der Vorbereitung zum Schwimmländerkampf der Freundschaft UdSSR-DDR (1970)

Persönliche Informationen
Name: Gabriele Wetzko
Nationalität: Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Schwimmstil(e): Freistil
Geburtstag: 28. August 1954
Geburtsort: Leipzig
Größe: 1,71 m

Gabriele Wetzko (* 28. August 1954 in Leipzig) ist eine ehemalige deutsche Schwimmerin, die für die DDR startete.

Werdegang[Bearbeiten]

Ihren ersten internationalen Start hatte sie 1967 bei der Junioreneuropameisterschaft, wo sie den Titel über 100 Meter Freistil gewann. Im Jahr darauf startete sie bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko-Stadt, bei dem sie mit der 4×100 Meter Freistilstaffel der DDR die Silbermedaille gewann. In Einzelwettbewerben wurde sie Vierte über 200 Meter Freistil und Fünfte über 400 Meter Freistil.

Im Sommer 1969 schwamm sie als erste Europäerin die 100 Meter Freistil unter einer Minute, als sie in Budapest den Europarekord der Ungarin Judit Turoczy auf 59,6 Sekunden verbesserte.

Bei den Europameisterschaften 1970 in Barcelona errang sie, jeweils mit Europarekord, den Titel über 100 Meter und 200 Meter Freistil. Außerdem siegte sie mit der 4×100 Meter Lagenstaffel und der 4×100 Meter Freistilstaffel mit Weltrekord.

Zwei Jahre später bei den Olympischen Spielen 1972 in München gewann sie mit der 4×100 Meter Freistilstaffel nochmals Silber und wurde Vierte über 100 Meter Freistil.

Des Weiteren konnte sie in ihrer Karriere mehrere neue Europarekorde mit den DDR-Staffeln über 4×100 Meter Freistil und 4×100 Meter Lagen aufstellen.

Rücktritt und weiterer beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

Im Jahr 1973 beendete sie ihre Schwimmkarriere und begann ein Medizinstudium, später studierte sie Ökonomie und schloss dieses Studium auch ab.

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Volker Kluge: Das große Lexikon der DDR-Sportler. Die 1000 erfolgreichsten und populärsten Sportlerinnen und Sportler aus der DDR. Ihre Erfolge und Biographien. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2000, ISBN 3-89602-348-9.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gabriele Wetzko – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien