Gaffel Haus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gaffel Haus

Das Gaffel Haus ist das älteste Gebäude am Alter Markt in der Kölner Altstadt-Nord und beherbergt seit 1987 ein Brauhaus der Privatbrauerei Gaffel.[1][2]

Geschichte[Bearbeiten]

Das historische Haus am Kölner Alter Markt wurde bereits im Jahre 1213 erstmals urkundlich unter dem damaligen Namen „Zur Brezel“ (am Apfelmarkt) ausgewiesen. Diese Bezeichnung erhielt das Gebäude mutmaßlich aufgrund seiner Lage neben dem mittelalterlichen Obstmarkt. Ursprünglich als Einzelhaus errichtet, wurde 1580 ein Zwillingsgebäude angebaut, das den Namen „Zum Dorn“ trug.

Nach umfassenden Restaurierungsarbeiten in der Zeit von 1910 bis 1912 brannte das Doppelhaus im Zweiten Weltkrieg bis auf die Grundmauern aus; der Wiederaufbau erfolgte 1955.

Im Jahr 1987 öffnete die Privatbrauerei Gaffel im Gebäude ein Brauhaus („Spezialausschank“), das seitdem seinen heutigen Namen „Gaffel Haus“ trägt.

Über der Türfront und an den Seitenwänden ist eine Gallerie als Zwischengeschoss mit 40 Gastplätzen eingebaut, das den traditionellen Namen Hängestube trägt.

Das Gaffel Haus am Kölner Alter Markt ist auch eine der historischen „Stationen“ des Kölner Brauhauswanderwegs.[3]

Galerie[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Franz Mathar und Rudolf Spiegel: Kölsche Bier- und Brauhäuser – Greven Verlag, 2. Auflage, Köln 1991
  • Franz Mathar: Kölner Brauhauswanderweg – Verlagsgruppe Bachem, Köln 2003

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Historisches Haus „Zur Brezel“ in brauhaus-wanderweg.de
  2. Das Gaffelhaus - Original Brauereiausschank der Privatbrauerei Gaffel in gaffel-haus.de
  3. Historisches Haus „Zur Brezel“. In: koelner-wanderweg.de

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gaffel Haus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

50.9380796.960416Koordinaten: 50° 56′ 17″ N, 6° 57′ 37″ O