Gaiman (Chubut)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gaiman
Basisdaten
Lage 43° 17′ S, 65° 29′ W-43.283333333333-65.48333333333313Koordinaten: 43° 17′ S, 65° 29′ W
Höhe ü. d. M.: 13 m
Einwohnerzahl (2001): 4292
  (Argentinien)
 
 
Verwaltung
Provinz: ChubutChubut Chubut
Departamento: Gaiman
Bürgermeister: Gabriel Adrián Restucha, Partido Vecinal
Sonstiges
Postleitzahl: U9105
Telefonvorwahl: 02965
Karte
Lage von Gaiman

Gaiman ist die Hauptstadt des gleichnamigen Departamento Gaiman in der Provinz Chubut im südlichen Argentinien. Der Ort liegt 15 Kilometer westlich von Trelew im unteren Tal des Río Chubut. In der Klassifikation der Gemeinden in der Provinz Chubut ist Gaiman als Gemeinde (Municipio) der 1. Kategorie eingestuft.

Geschichte[Bearbeiten]

Cushamen bedeutet in der Sprache der Tehuelche Steinspitze. Der Ort wurde im Jahre 1874 gegründet.

Tourismus und Sehenswertes[Bearbeiten]

In Gaiman hat sich die Tradition der Casas de Té Galés (Walisische Teehäuser) erhalten, die von Einheimischen und Touristen gleichermaßen frequentiert werden. Der Tee wird begleitet von Gebäck nach walisischen Rezepten, wie die Torta negra galesa.

  • Museo Regional Galés, Regionalmuseum im alten Bahnhofsgebäude der Ferrocarril Nacional Patagónico.
  • Museo Antropológico
  • Primera Casa, das erste, 1874 erbaute Steinhaus eines weißen Siedlers in Gaiman
  • Parque el Desafío, im April 1980 eröffneter Themenpark am Ufer des Río Chubut
  • Parque Paleontológico "Bryn Gwyn", 10 km von Gaiman entfernt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gaiman, Chubut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien