Gainesville (Georgia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gainesville
Spitzname: Queen City of the Mountains, Poultry Capital of the World
Der Lake Lanier im River Forks Park in Gainesville
Der Lake Lanier im River Forks Park in Gainesville
Lage von Gainesville in Georgia
Hall County Georgia Incorporated and Unincorporated areas Gainesville Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1821
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Georgia
County:

Hall County

Koordinaten: 34° 18′ N, 83° 50′ W34.304444444444-83.833888888889381Koordinaten: 34° 18′ N, 83° 50′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 33.340 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 474,9 Einwohner je km²
Fläche: 75,4 km² (ca. 29 mi²)
davon 70,2 km² (ca. 27 mi²) Land
Höhe: 381 m
Vorwahl: +1 770
FIPS:

13-31908

GNIS-ID: 0355972
Website: www.gainesville.org
Bürgermeister: Robert L. Hamrick
Hall County Georgia Courthouse.jpg
Hall County Courthouse

Gainesville ist eine Stadt in Hall County im US-Bundesstaat Georgia und liegt am Rande der Blue Ridge Mountains. Sie ist gleichzeitig County Seat. Ihre Einwohnerzahl betrug 2006 laut offizieller Schätzung 33.340 mit einer Bevölkerungsdichte von 474,9 Einwohner je km².

Demographie[Bearbeiten]

Laut der Volkszählung im Jahr 2000 hatte Gainesville 25.578 Einwohner. Ein geschätzter, jedoch nicht amtlicher Zensus des Jahres 2005 geht bereits von einem Wert von 32.444 Einwohnern aus, das ergäbe einen Zuwachs von 26,8 % binnen fünf Jahren. Die Stadt erstreckt sich auf eine Fläche von 75,4 km².

Aufgrund der zahlreichen Hühnerfarmen in Gainesville und Umgebung, die einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor darstellen, wird sie oft liebevoll Huhnhauptstadt der Welt genannt.

Die meisten Einwohner, 45,2 % haben weiße Hautfarbe, an zweiter Stelle kommen Latinos mit 33,2 %, den dritten Rang nehmen Afroamerikaner mit 15,8 % ein.

40,1 % der Einwohner von Gainesville sind 24 Jahre alt oder jünger, nur 12,5 % sind älter als 65 Jahre alt. Gainesville ist eine im Vergleich zu anderen US-Städten arme Stadt. Das Durchschnittseinkommen eines Haushalts beträgt USD 36.605. 21,8 % der Einwohner leben unter der Armutsgrenze, davon sind 28,9 % jünger als 18 Jahre alt.

Der Amtrak, der auch in Gainesville Halt macht, verbindet die Stadt mit New York City, Philadelphia, Baltimore, Washington, D.C., Greensboro, Charlotte, Atlanta, Birmingham und New Orleans.

Auf dem bei Gainesville gelegenen Lake Lanier wurden die Ruder- und Kanurennsport-Wettbewerbe der Olympischen Spiele 1996 von Atlanta ausgetragen. Mit ca. 100 km Entfernung zum olympischen Dorf zählte es zu den am weitesten entfernten Wettkampforten.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten]