Gajowice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gajowice
Wappen von ????
Gajowice (Polen)
Gajowice
Gajowice
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Schlesien
Landkreis: Gliwice
Gmina: Gmina Wielowieś
Geographische Lage: 50° 29′ N, 18° 34′ O50.48352777777818.5745Koordinaten: 50° 29′ 1″ N, 18° 34′ 28″ O
Höhe: 195 m n.p.m
Einwohner: 87 (2008)
Postleitzahl: 44-187
Telefonvorwahl: (+48) 32
Kfz-Kennzeichen: SGL
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Katowice

Gajowice (deutsch Giegowitz) ist eine oberschlesische Ortschaft in der Gemeinde Wielowieś, Powiat Gliwicki in der Woiwodschaft Schlesien in Polen. Gajowice hat etwa 90 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Giegowitz wurde erstmals 1310 erwähnt[1].

Von 1936 bis 1945 trug der Ort den Namen Steinrück. 1945 kam Steinrück unter polnische Verwaltung. 1950 kam Gajowice von der Woiwodschaft Schlesien zur neuen Woiwodschaft Katowice. 1999 kam Gajowice zur neuen Woiwodschaft Schlesien und in den wiederentstandenen Powiat Gliwicki.

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Johannes Chrząszcz: Die Geschichte der Städte Peiskretscham und Tost sowie des Kreises Tost-Gleiwitz (2. Auflage, 1927) (djvu-Datei)