Galaxian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Galaxian
Galaxian logo.png
Studio JapanJapan Namco
Publisher Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Midway Games
Erstveröffent-
lichung
1979
Genre Shoot 'em up
Spielmodus Bis zu 2 Spieler abwechselnd
Steuerung 2-Wege-Joystick; 1 Knopf
Gehäuse Standard und Cocktail
Arcade-System Z80 (@ 3,072 MHz)
Sound CPU:
Sound Chips: discrete
Monitor Raster Auflösung 224 × 256 (3:4 Vertikal) Farbpalette: 16
Information Erstes Arcade-Spiel mit echten RGB Farben.
Galaxian Arcade-Automat
Teil des Galaxian-Artworks (mitte)
Galaxian 3, ein Walk-in Arcade-Spiel

Galaxian ist ein Arcade-Spiel der Firma Namco, das im Jahr 1979 erschien. Es war das erste Arcade-Spiel, bei dem echte RGB-Farben zur Darstellung benutzt wurden.

Übersicht[Bearbeiten]

Galaxian war für Namco ein enorm erfolgreicher Titel. Es war nicht nur das erste Arcade-Spiel mit echten Farben (vorher wurden Schwarz/Weiß-Signale auf farbige Hintergründe projiziert), sondern enthielt auch das erfolgreiche Spielprinzip von Space Invaders, bei dem Armeen von Aliens den Spieler in dessen Raumschiff attackierten. Galaxian erweiterte diese Idee jedoch um insekten-ähnliche Gegner, die immer wieder Kamikaze-Attacken gegen den Spieler fliegen.

Chronologie[Bearbeiten]

Der Erfolg von Galaxian zog mehrere Nachfolger und Ableger nach sich. Der erfolgreichste davon war ohne Zweifel Galaga, das sogar seinen Vorgänger in Sachen Beliebtheit übertraf.

Standard Arcade:

Arcade Laserdisk:

  • Galaxian3 (1990) Galaxian 3: Project Dragoon für 6 Spieler
  • Attack Of The Zolgear (1994) (ein ROM und Laserdisc-Upgrade für Project Dragoon)

Spezialversion:

  • Galaxian3 (1990) für 28 Spieler an einem 360°-Schirm

Es wurden auch andere Spiele unter dem Namen Galaxian veröffentlicht, diese wurden jedoch nicht von Namco entwickelt und werden deswegen nicht zum Stamm von Galaxian gezählt.

Das „Führer“-Schiff tritt in vielen von Namco produzierten Spielen auf, angefangen von Pac-Man bis zu Star Fox:Assault. Oft wird es in diesem Zusammenhang auch nur „Galaxip“ genannt.

Wegen seiner Bedeutung und dem erreichten Erfolg ist Galaga immer noch unter Sammlern beliebt. Es ist als eines der „Top-100-Videogames“ der Webseite Killer List of Videogames (KLOV) eingestuft.

Der höchste jemals erzielte Punktestand in Galaxian wurde von Aart van Vliet am 27. Mai 2009 in Weirs Beach, New Hampshire aufgestellt. Er erzielte 1.653.270 Punkte und übertraf damit den bisherigen Rekord von Gary S. Whelan aus dem Jahr 2006 (1.114.550 Punkte).[1]

Das Spiel wurde auch auf vielen Homecomputern und Spielekonsolen portiert. Zuletzt als Teil von Namco Museum (2001, auf Sony PSP und Windows: 2005).

Es gibt auch in anderen Computerspielen als Bonuslevel Galaxian, so in Ridge Racer und Mortal Kombat 3.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Twin Galaxies, abgerufen am 28. Februar 2011