Galina Nikolajewna Prosumenschtschikowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prosumenschtschikowa, 1966

Galina Nikolajewna Prosumenschtschikowa (russisch Галина Николаевна Прозуменщикова; * 26. November 1948 in Sewastopol, Sowjetunion; † 19. Juli 2015[1]) war eine Schwimmerin, die für die Sowjetunion startete.

Leben[Bearbeiten]

Galina Prosumenschtschikowa gehörte zu den besten Brustschwimmerinnen der 1960er und 1970er Jahre und wurde bei den Olympischen Sommerspielen 1964 in Tokio unter ihrem Geburtsnamen Galina Stepanowa als erste Schwimmerin aus der Sowjetunion Olympiasiegerin im Schwimmen. Sie siegte über 200 m Brust. Außerdem sammelte sie weitere Medaillen und wurde unter anderem 1970 erste Europameisterin über 100 m Brust.

Im Jahr 1977 wurde sie in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Скончалась олимпийская чемпионка по плаванию Галина Прозуменщиковаwar. In: kommersant.ru. Всероссийская Федерация Плавания, 19. Juli 2015, abgerufen am 19. Juli 2015 (russisch).