GameFAQs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

GameFAQs ist eine Website, die Komplettlösungen und Tricks für Computerspiele bereithält, wobei die meisten Einträge von den Benutzern selbst stammen. Ferner haben die Benutzer die Möglichkeit, eigene Testberichte zu den Spielen zu veröffentlichen. Laut CBS Interactive enthält die Seite Informationen für 60.000 Spiele, davon 44.000 FAQs/Lösungen, 220.000 Cheats und 418 Millionen Forumsbeiträge.[1] Es ist somit die größte von den Benutzern selbst erzeugte Datenbank.[2]

Die Seite ist eine der meistbesuchten Websites. Alexa listet die Seite auf Platz 757 (Stand Juli 2014).[3] GameFAQs zählt laut der Website der britischen Tageszeitung The Guardian zu den besten Computerspiel-Websites und wurde von ihr 2004 unter den „100 nützlichsten Websites“ genannt.[4][5] Vom deutschen Magazin NEON wurde GameFaqs.com als eine der „50 nützlichsten Websites der Welt“ bezeichnet.[6]

Geschichte[Bearbeiten]

GameFAQs wurde 1995 von Jeff „CJayC“ Veasey als Video Game FAQ Archive gegründet. Ein Jahr später erfolgte die Umbenennung der Seite in GameFAQ. Zu diesem Zeitpunkt enthielt die Seite weniger als 1000 FAQs.

1997 wurde GameFAQs ein unabhängiger Partner von Imagine Games Network (IGN). In dieser Zeit wurden die Benutzerwettbewerbe eingeführt. Gegen Ende 1999 folgten die ersten Test mit Diskussionsforen. Im August 2000 wurden zum ersten Mal 1 Million Aufrufe an einem Tag gemessen. 2001 wurde schließlich die Zusammenarbeit mit IGN beendet.

Im Jahr 2003 wurde die Website an CNET für 2,2 Millionen Dollar verkauft. Es folgte eine Verschmelzung mit den Diskussionsforen von GameSpot, einer weiteren Website, die ebenfalls CNET gehört. CNET wurde wiederum 2008 von der CBS Corporation übernommen. [7]

Technische Details[Bearbeiten]

Die Komplettlösungen, Cheats und Kritiken sind hauptsächlich im Text-Format erfasst. Daneben ist es möglich Grafiken, z. B. für Karten oder Screenshot, hochzuladen. Auch die Diskussionsforen unterstützen im Wesentlichen nur das Text-Format.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. CBS Interactive über GameFAQs
  2. netzeitung.de: Schummlers fleißige Online-Helfer
  3. Traffic-Informationen über GameFAQs
  4. guardian.co.uk: Eintrag vom 6. Februar 2003 (englisch, aufgerufen am 27. Mai 2009)
  5. guardian.co.uk: Eintrag vom 16. Dezember 2004, Abschnitt „Gaming” (englisch, aufgerufen am 27. Mai 2009)
  6. neon.de: Magazin-Text vom 30. April 2009 (aufgerufen am 27. Mai 2009)
  7. CBS CORPORATION TO ACQUIRE CNET NETWORKS, INC. CBS Corporation, archiviert vom Original am 5. Januar 2010, abgerufen am 13. Juni 2009 (englisch).